Für Familien.

5 sommerliche Tipps in Savognin Bivio Albula

Kinder grillieren an Feuerstelle in der Ferienregion Savognin Bivio Albula
Junior-Steinbock Flurin wartet schon auf seine neuen Freunde: Er begleitet junge Gäste durch die Familienregion Savognin Bivio Albula und bringt ihnen spielerisch die Natur nahe: fröhliche Tage im Badeparadies Lai Barnagn oder Forschertouren im Parc Ela – Langeweile hat hier keine Chance.

1. Forscherparcours auf der Alp Flix

Professor Fix sucht kleine und grosse Forscher-Gehilfen für seine Abenteuertour zu den Seen und durch die Moore auf der ursprünglichen Alp Flix. Spannende Projekte wie das Bauen eines Wasserrads oder das Giessen von Tierspuren in Gips bereichern die Familienferien. Bei Ruhepausen auf dem Agrotourismus Hof der Familie Cotti oder im Berghaus Piz Platta können die kleinen Forscher dann ihre Ergebnisse ins Tagebuch notieren – so bleiben die Erinnerungen dauerhaft erhalten.

Mehr zum Forscherparcours

Familie entdeckt Unterwasserwelt in einem Bergsee auf der Alp Flix

2. Bergwaldwundertüte 

Mit allen Sinnen erleben Kinder in den Familienferien den grössten Naturpark der Schweiz. Dafür sorgt die Bergwald-Wundertüte, die bei der Entdeckungstour mit Steinadler Evla unbedingt mit muss. Drin stecken ein Waldtagebuch mit 19 Spielideen, ein Sackmesser, eine Becherlupe und vieles mehr – genau die richtigen Utensilien für kleine Naturfreunde.

Mehr zur Bergwaldwundertüte

Kinder mit Mutter entdecken den Parc Ela mit der Bergwaldwundertüte

3. Lai Barnagn

Erholung kann so einfach sein: Während die Kinder sich im Badeparadies am Lai Barnagn austoben, geniessen die Eltern stille Stunden auf der Liegewiese. Der glasklare See lädt zum Abkühlen nach dem Wandern und bietet neben dem Badeparadies im Wasser auch Spielvarianten auf dem Trockenen – von Minigolf bis Volleyball. Danach gibt es zur Abkühlung ein leckeres Glacé!

Mehr zum Lai Barnagn

Badesee Savognin

4. Unterwegs mit Alpakas

Schon einmal ein Alpaka gestreichelt? Die ursprünglich aus Peru stammenden Tiere sind die perfekten Wanderbegleiter in den Bergen. Auf einem gemütlichen Spaziergang laufen die Kinder zusammen mit den Alpakas und Eseln von Salouf aus zu einer lauschigen Grillstelle. Dort wartet eine feine Verpflegung auf das Kind sowie auf das Tier.

Mehr zur Alpaka-Wanderung

Alpakatrekking im Surses

5. Alpleben Somtgant-Radons

An 17 Informations-Stelen erfahren die Kinder mehr über die Arbeit und das Leben auf der Alp. Welche Kühe weiden wo, was geschieht mit der Milch und wieso tragen die Kühe Glocken? Welche weiteren tierischen Alpbewohner findet man entlang des Weges und wie heissen sie alle?

Mehr zum Themenweg

Themenweg Alpleben Somtgant Radons bei Savognin (Bild: Mattias Nutt)