Verborgene Naturschätze.

Canyoning

Canyoning in der Viamalaschlucht
Links und rechts ragen die Felswände 300 Meter empor, rundherum schäumt der Fluss. Canyoning ist eine der abenteuerlichsten Trendsportarten der Gegenwart. Mit Seil, Klettergurt, Helm und zwölf Millimeter dickem Neoprenanzug erkunden die Teilnehmer die wilden Seiten und verborgenen Naturschätze der Alpen. 

Canyoning in der Viamala-Schlucht

In der Viamala ist das Abtauchen in die verborgene Schluchtenwelt besonders eindrücklich. Der Weg führt erst abwärts über mehr als 300 Stufen. Dann über atemberaubende Abgründe, durch tosende Wasserfälle und Strudel sowie über steile Klippen. 

Grosse Sprünge und spannende Rutschpartien bringen die Teilnehmer beim Canyoning ans Ziel. So wird der eiskalte Rhein ganz neu spür- und erfahrbar. Der Tag in der Viamala wird unter der Führung unserer erfahrenen Guides zum Abenteuer, das bleibende Eindrücke schafft.