See Disentis Sedrun

Hexensee

Spiegelungen im See
img_4kq_fdeiacdj

5 Bilder anzeigen

Das Spiegelbild des Piz Nair
Ein Geheimtipp wie man ihn nur noch selten findet.

Beschreibung

Der Hexensee oder "Lai dalla stria", wie er in romanischer Sprache heisst, ist ein ganz aussergewöhnlicher Bergsee. Die hellen rundgeschliffenen Felsen und das tiefe Blau des Wassers, ergeben einen einmaligen Kontrast. Und wenn es ganz windstill ist, spiegeln sich die schroffen Felsen vom Piz Nair darin. Ein Fotosujet der besonderen Art.

Man ist sehr oft alleine hier, da der See  nicht direkt an einer signalisierten Wanderroute liegt. Dies steigert das Naturerlebnis ungemein.

Im Umkreis des Sees gibt es zwischen den Felsen moosige Stellen mit seltenen Blumen. Auch Kristalle kann man finden, denn das Gebiet ist sehr mineralienreich.

Wanderzeit: Ab Rueras, 2,5 Std.

Öffnungszeiten

Der See ist etwa ab Anfang Juli schneefrei, doch rundherum bleiben die Schneefelder ziemlich lange liegen.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Andermatt oder von Disentis bis Haltestelle Rueras.

Wanderung durch die Val Milar: ca. 5-6 Std. hin und zurück

Anfahrt

Mit dem Auto von Andermatt oder von Disentis bis Rueras.

Wanderung durch die Val Milar: ca. 5-6 Std. hin und zurück

Parken

Öffentlicher Parkplatz am westlichen Ende des Dorfes. (gebührenfrei)

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.