See Bregaglia Engadin

Lägh da la Duana

Lägh da la Duana
Das Val da la Duana ist etwa 3,5 km lang und 2 km breit.

Beschreibung

Mit dem Hauptteil der früheren Gemeinde Soglio und somit mit dem Dorf Soglio ist das Tal über den Pass da la Duana (2694 m ü. M.) verbunden, während es über den Pass da la Val da Roda (2777 m ü. M.) mit dem Madris verbunden ist. Der Pass da la Val da Roda ist Teil der Europäischen Wasserscheide, und zwar zwischen den Einzugsgebieten von Rhein und Po. Im oberen Teil des Tales liegt der See Lägh Pit da la Duana (2576 m ü. M., Durchmesser ca. 200 m). Er wird gespeist durch den Bach Duana. Die Duana fliesst von da Richtung Osten, nimmt zunächst das Wasser des Ausflusses eines namenlosen Sees (2768 m ü. M., Durchmesser ca. 100 m) am Fusse des Gletscherhorns auf und etwas weiter unten den Riale Piz Mungiroi. Sie mündet in den Lägh da la Duana (auch Lej da la Duana, 2466 m ü. M., 400 m lang, 150 m breit).

Preise

gratis

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Postauto bis Casaccia und dann zu Fuss ins Val Maroz und weiter Richtung Val da la Duana.

Anfahrt

Mit dem Postauto bis Casaccia und dann zu Fuss ins Val Maroz und weiter Richtung Val da la Duana.

Parken

In Casaccia in der Nähe des Friedhofes stehen kostenlose Parkplätze zur Verfügung.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Bregaglia Engadin Turismo.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.