Golf

Reitschule Iris Hauschild - Fokus Mensch-Pferd

img_4kq_chgaiicb
img_4kq_chfhjbbc

29 Bilder anzeigen

img_4kq_chgaiibc

Unterwegs sind wir alle.

Vieles müssen wir, einiges dürfen wir.

Pferde - als Bereicherung für das, was wir dürfen -

bringen uns weiter in dem, was wir müssen.

Beschreibung

Kinderunterricht

Spielerisch und lustvoll lernen, gefördert und nicht überfordert werden. Ich lasse Ihrem Kind die Zeit, sich optimal zu entwickeln und seine Fähigkeiten zu entdecken.

 

Körperarbeit mit Pferden

Mensch und Pferd profitieren beide durch präzise Körperschulung. Im persönlich gestalteten Unterricht führe ich Sie zu vertiefter Körperwahrnehmung.

 

Akademische Reitkunst

Eine anspruchsvolle Reitweise nach Bent Branderup, bei der die Gesundheit des Pferdes an erster Stelle steht. Mit Ruhe und Sorgfalt unterrichte ich Interessierte in dieser Methode.

 

Unterstützungsarbeit mit Pferden

Pferde sind unvoreingenommen und geben uns ehrliche Rückmeldungen. Sie eignen sich zur Unterstützung der Persönlichkeitsentwicklung. Ich biete diese Methode für Gruppen und Einzelpersonen an.

 

Ausbildung für Pferd und Mensch

Die Beziehung Pferd - Mensch ist ein Zwiegespräch, geprägt von Sorgfalt, Geduld und Vertrauen. Gerne begleite ich Sie und Ihr Pferd ein Stück auf Ihrem Weg.

 

Weitere Angebote

Geführte Ausritte × Reitlager × Trekking × Individuell ausgerichtete Programme × Wochenendkurse ×  Kurswochen × Ferienwohnung × Zimmer × Alp-Pferde × Ferienpferde × Pensionspferde × Praktikumsstellen.

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Coaching – Lernen durch Erleben

Das Erlernen neuer, aber auch das Verlernen alter Denk- und Handlungsmuster funktioniert nachhaltig, wenn wir mit Kopf, Herz und Hand beteiligt sind. Nicht nur Pädagogen, wie Pestalozzi erkannten, dass ein gezielter Einsatz aller Sinne unser Denken und Handeln verbessert. Dies bestätigen auch Neurobiologen.

 

Warum Pferde als Co-Trainer?

Pferde sind Fluchttiere mit einem hervorragenden Wahrnehmungsvermögen. Sie sind Herdentiere mit einer klar ausgebildeten Rangordnung. Sie verfügen über eine stark ausgeprägte Körpersprache: Sie reagieren in der Situation unmittelbar und absolut authentisch auf ihre Wahrnehmungen. Ihre Reaktion auf uns ist wie ein Spiegel, in dem wir unser Verhalten überprüfen können.

 

Ablauf unserer Coachings:

In einem Vor-Gespräch mit dem Klienten/der Klientin wird ein Thema konkretisiert. In ein bis zwei kurzen Sequenzen mit dem Pferd erleben die Teilnehmer/innen ausgewählte Situationen, in denen das Pferd auf eine Handlung reagiert. Nachfolgend wird die Situation analysiert, im Gespräch und mit Videoanalyse. Mögliche neue Handlungsstrategien und Verhaltensweisen werden ausprobiert und in Interaktion mit dem Pferd gefestigt.

Für eine Teilnahme braucht es weder Erfahrungen mit Pferden noch reiterliches Können. Wir empfehlen sportlich bequeme Kleidung und festes Schuhwerk. Und eine Neugierde auf neue Situationen und Erfahrungen…

 

Angebote

Wir bieten Coachings

 

  • für Führungskräfte: zu Bereichen von Führen und Geführt-Werden, Rollenverständnis, Führungseigenschaften, Selbst- und Fremdbild.
  • für Teams : zu Bereichen von Gruppenziele, Rollen und Aufgaben, Stärkung des Teamspirits, Kommunikation und Kooperation, Widerstände und Konflikte
  • für Einzelpersonen: um Probleme zu lösen, Ziele zu erreichen, Potenziale zu erschliessen

Ausgehend von Ihren Anliegen entwickeln wir für Sie bzw. Ihr Unternehmen ein passendes Angebot.

Preis, Ablauf und Dauer unserer Mit­Pferd-Trainings werden nach einem ersten Gespräch individuell ausgearbeitet.

 

Öffnungszeiten, Preise und alle weiteren Informationen: 

www.iris-hauschild.ch

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rähtischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Zernez
  • Weiter mit dem PostAuto (ab Zernez oder Mals) stündlich bis PostAutostelle Sta. Maria, posta,

Anfahrt

  • Von Norden: über Landquart - Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga-Sagliains). Von Zernez auf der H28 ins Val Müstair bis nach Sta. Maria (50 Minuten Fahrtzeit ab Vereina Südportal).
  • Von Osten: via Reschenpass (Nauders) auf der SS40 bis nach Mals. Von Mals auf der SS41 bis an die Schweizer Grenze nach Müstair. Von Müstair auf der H28 bis nach Sta. Maria.

 

Parken

Parkplätze gratis vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.