Museum Viamala

Talmuseum Tgea da Schons, Zillis

Talmuseum Tgea da Schons

Das Schamser Talmuseum befindet sich in einem typischen Bauernhaus mit Scheunendurchfahrt. Die einstige Lebensweise der Einheimischen lässt sich hier an Alltagsgegenständen längst vergangener Zeiten erahnen und nachvollziehen.

Beschreibung

Wie lebte man im Schams, als es noch keinen Strom aus der Steckdose gab? Wie wurde früher das Heu zu Tal gebracht? Wie wurde gebaut, als Handwerkzeuge noch Handwerkzeuge waren? Wie wurde gekocht? Was brachte eine Braut als Aussteuer in die Ehe mit? Auf all diese Fragen weiss die Ausstellung im Talmuseum Schams Antworten.

Projekt «Tgea da Schons»
Die Kirchendecke der Kirche St. Martin in Zillis, auch bekannt als "Sixtina der Alpen", besteht aus 153 einzigartigen quadratischen Bildtafeln, die im 12. Jahrhundert geschaffen wurden. Jährlich besuchen etwa 20.000 Menschen dieses Kunstwerk in der Berggemeinde südlich der Viamala-Schlucht. Um das Kulturerlebnis zu vertiefen und das Kulturgut zu schützen, soll das historische Talmuseum «Tgea da Schons» erweitert werden. Eine permanente Ausstellung zur romanischen Bilderdecke der Kirche St. Martin wird das kulturelle Verständnis fördern und das Bewusstsein für den Erhalt der Decke schärfen. Weitere Ausstellungen werden sich mit der Geschichte der Val Schons als Säumerort sowie mit der Wohnkultur der Region befassen. Diese Ausstellungen sollen sich ergänzen und Synergien schaffen. Ein Kulturraum neben der Kirche soll als Ort der Begegnung und Inspiration dienen und Seminare, Kurse und kulturelle Veranstaltungen beherbergen. Ein Café ist als Treffpunkt für Besucher der Ausstellungen und Einheimische geplant, um den regionalen Austausch zu fördern und das Dorfleben zu beleben.

Preise

Erwachsene CHF 5.00
Jugendliche CHF 2.00

Öffnungszeiten

Juli bis August
Täglich 12.00 - 17.00 Uhr

Weitere Öffnungszeiten auf Anfrage, Tel. +41 79 406 71 10

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Zillis ist mit dem PostAuto erreichbar. Weitere Informationen finden Sie im SBB Online-Fahrplan.

Anfahrt

Von Norden auf der Nationalstrasse A13/E43 die Ausfahrt Nr. 24 Zillis/Andeer nehmen und der Beschilderung nach Zillis folgen.
Von Süden auf der Nationalstrasse A13/E43 die Ausfahrt Nr. 25 Andeer/Viamala/Zillis nehmen und der Beschilderung nach Zillis folgen.

Planen Sie Ihre Anreise mit dem Google Routenplaner.

Parken

Wenige Meter unterhalb der Kirche St. Martin steht ein grosser Parkplatz zur Verfügung (Standort Google Maps).

Kontakt

Talmuseum Tgea da Schons, Zillis

Veia da Baselgia 18, 7432 Zillis-Reischen

Verantwortlich für diesen Inhalt: Viamala Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.