Heidiland

Verrucano am Spitzmeilen

img_4kq_dghghcac
Violett leuchtende Farben auf dem Weg zur Spitzmeilenhütte!

Beschreibung

Je nach Lichteinfall leuchten die Tonschiefer des Verrucano weinrot bis violett. Die Farbe stammt vom Mineral Hämatit, das im Tonschiefer fein verteilt ist und bereits während der Ablagerung in der Permzeit oxidierte ("rostete"). Hämatit bedeutet auf Griechisch "blutig". Die deutlich erkennbaren vertikalen Risse, die das Gestein in regelmässigem Abstand durchbrechen, entstanden vermutlich während einer späteren Phase der Alpenbildung.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.