Empfehlungen.

Die 10 speziellsten Ferienwohnungen

Hotel Randulin
Ob auf der Alp, im Baudenkmal oder aus Mondholz – Ferienwohnungen liegen im Trend. In Graubünden gibt es über 7000 Ferienwohnungen, darunter einige aussergewöhnlich schöne und spezielle Unterkünfte.

Bergün.

Stilvolle Ferien auf dem Bauernhof

Dass Ferienwohnungen auf dem Bauernhof auch stilvoll sein können, beweisen Franziska Amstad und Riet Schmidt. Die Biolandwirte in fünfter Generation haben in ihrem alten Heustall vier moderne Ferienwohnungen eingebaut. Fürs Frühstück können sich Gäste im Hofladen eindecken und wer will, darf im Sommer den Bauern beim Heuen helfen und im Winter die Kühe im Stall besuchen.

  • 4 Ferienwohnungen für 4 respektive 5 Personen
  • Ab CHF 840.– pro Woche (inkl. Endreinigung, Wäsche und Parkplatz)

Weitere Informationen zu Biobergün

Biobergün (Foto: © Biobergün)

Mathon.

Tiny House aus Mondholz

Das Mondholz stammt aus dem Wald nebenan, der Stein aus dem Tal und die Wolle von der Alp. Beim Bau und Betrieb des Tiny House Laresch im Naturpark Beverin wird grossen Wert auf Nachhaltigkeit gelegt. So kommt der Strom und das warme Wasser von der danebengelegenen Berglodge Pensiun Laresch, die es mittels Erdsonde und Photovoltaik produziert. Das stärkste Argument für diese Unterkunft, ist aber die Aussicht: Vom Bett sieht man direkt in die Berge.

  • Für bis zu 3 Personen
  • Ab CHF 1760.– pro Woche (inkl. Endreinigung, Wäsche sowie Tee und Kaffee)

Weitere Informationen zum Tiny House

Tiny House in Mathon (Foto: © Pensiun Laresch)

Bivio.

Ein Palast für Feriengäste

Im ehemaligen Haus der Familie Fascati – aufgrund seiner Grösse und seines Baustils von den Einheimischen Palazzo (Palast) genannt – befinden sich zwei Ferienwohnungen für sechs respektive acht Gäste. Dank der liebevollen historischen Einrichtung und sehr sanften Renovationen strahlen sie bis heute den unverwechselbaren Charme des 19. Jahrhunderts aus, aus dem das Gebäude stammt.

  • 2 Ferienwohnungen für 6 respektive 8 Personen
  • Ab CHF 980.– pro Woche (inkl. Endreinigung, Bettwäsche, Parkplatz und Gästekarte)

Weitere Informationen zum Palazzo

Palazzo in Bivio

Vals.

Holzhäuser vom Star-Architekten

In Vals hat Peter Zumthor neben der berühmten Therme 7132 auch noch drei weniger bekannte Holzhäuser gebaut. Sie befinden sich in der winzigen Siedlung Leis oberhalb des Dorfes und zwei davon, das Oberhus und das Türmlihus, werden als Ferienwohnungen vermietet. Eingerichtet sind die Wohnungen mit Designermöbel. Die Show stiehlt ihnen aber die spektakuläre Aussicht in die Valser Berge durch die grossen Panoramafenster.

  • 2 Häuser für 5 respektive 8 Personen
  • Ab CHF 3100.– pro Woche (inkl. Endreinigung, Wäsche sowie Tee und Kaffee)

Weitere Informationen zu den Holzhäusern

Holzhäuser in Vals (Foto: © Ralph Feiner)

Malans.

Schlafen im Baudenkmal

Die Stiftung «Ferien im Baudenkmal» übernimmt dem Verfall ausgesetzte und vom Abriss bedrohte Baudenkmäler und gibt ihnen als Ferienhäuser eine neue Zukunft. Zum Beispiel dem Plantahaus in Malans. Das Patrizierhaus stammt aus 1645 und verdankt seinen Namen seinem Bauherrn, Ambrosius von Planta. 1974 wurde es von Rudolf Olgiati mit dem Ziel, das ehemalige Lebensgefühl in die Moderne zu übertragen, restauriert.

  • Für bis zu 7 Personen
  • Ab CHF 1803.– pro Woche (inkl. Nebenkosten)

Weitere Informationen zum Plantahaus

Plantahaus Malans, Küche (Copyright: Gataric Fotografie)

Buchen.

Bergromantik im Maiensäss

Umgeben von nichts als Wiesen und Wäldern steht das Maiensäss Plausi in der heilen Bergwelt des vorderen Prättigaus. Die Hütte ist einfach eingerichtet. Geheizt und gekocht wird mit und auf einem Holzofen; ganz wie zu Heidis Zeiten. Einiges ist dann aber doch und komfortabler als damals: So kann man im Sommer mit dem Auto bis vor die Tür fahren und das Maiensäss verfügt über ein modernes WC.

  • Für bis zu 5 Personen
  • Ab CHF 736.– pro Woche (inkl. Endreinigung und Wäsche)

Weitere Informationen zum Maiensäss Plausi

Maiensäss Plausi (Foto: © Erwin Keller)

Ardez.

Design in der 400-jährigen Scheune

Mit dem Ausbau der Scheune seines Elternhauses verwirklichte sich Gastgeber Andri Mengiardi einen lang gehegten Traum. Diesen will er teilen und vermietet die loftartige Wohnung deshalb an Feriengäste. Beim Ausbau setzten die Architekten konsequent auf Stein, Holz und Stahl, um der alten Bausubstanz viel Raum zu geben. Bei der Inneneinrichtung liegt der Fokus auf modernem Design, kombiniert mit einigen historischen Stücken.

  • Für bis zu 8 Personen
  • Ab CHF 2570.– pro Woche (inkl. Endreinigung, Wäsche, Wellnessbereich und Garage)

Weitere Informationen zur Scheune

Randulin

Laax.

Wo sich die Murmeltiere gute Nacht sagen

Hoch oberhalb von Laax, auf der Alp Plaun auf 1600 m ü. M., liegt am Waldrand die gleichnamige Ferienhütte. Im Winter führt an der Unterkunft die Piste und im Sommer Wanderwege vorbei. Die einzigen Nachbarn, die man auf der Hochebene hat, sind die zahlreichen Murmeltiere. Die Hütte ist modern eingerichtet, dank dem vielen Holz aber trotzdem sehr gemütlich.

  • Für bis zu 14 Personen
  • Ab CHF 1600.– pro Woche

Weitere Informationen zur Ferienwohnung Plaun

Tegia Alp Plaun (Foto: © miriweber.ch photography)

Davos.

Wohnung für Freunde des Alpen-Chic

Wenn man das schlichte Gebäude von aussen sieht, würde man niemals erahnen, was für eine farbenfrohe und hübsche Ferienwohnung sich im Innern verbirgt. Die liebevolle Einrichtung mit gemütlichen Möbeln, verspielten Deko-Elementen, farbiger Tapete und speziellen Oberflächen macht die Ferienwohnung #308 zu etwas Besonderem. Und das an zentralster Lage in Davos.

  • Für bis zu 6 Personen
  • Ab CHF 700.– pro Woche (inkl. Mitbenutzung von Hallenbad und Sauna)

Weitere Informationen zur Wohnung 308

Wohnung 308 (Foto: © Raphaela Meyer)

Lenzerheide.

Das Ferienhaus im alten Stall

Auf den ersten Blick wirkt das Gebäude auf der Alp Briula, oberhalb von Valbella, wie ein normaler alter Stall. Seine Besonderheit – die Ferienwohnung im Innern – offenbart sich erst bei genauerer Betrachtung. Mit ihrer streng geometrischen Form steht die eingebaute Wohnung im starken Kontrast zur Aussenhülle aus altem verwittertem Holz. Nichtsdestotrotz ergeben sie ein stimmiges Ganzes, inmitten der Abgeschiedenheit der Bündner Berge.

  • Für bis zu 6 Personen im Winter und 8 Personen im Sommer
  • Ab CHF 3360.– pro Woche

Weitere Informationen zur Briula Alphütte

Birula Alphütte (Foto: © Yanik Bürkli)
Mehr anzeigen
Ferienwohnung

Überblick. Weitere Ferienwohnungen

In Graubünden finden Sie eine grosse Auswahl an Ferienwohnungen von modern bis zur urig.

Mehr anzeigen