Graubünden Ferien Schweiz

Engadin Samnaun Val Müstair

Val Maisas Rundwanderung

Wanderung im Val Maisas südlich von Samnaun zum Roten Seeli. Dieser kleine Teich verfärbte sich früher in den Sommermonaten durch Algen rot, nun ist der Teich im Sommer häufig beinahe ausgetrocknet, so dass das Phänomen nicht mehr beobachtet werden kann.  

Der Einstieg ins Val Maisas erfolgt über ein steiles Strässchen bis zur Hirtenhütte. Mit etwas Geduld und Glück kann am Gegenhang der Steinadler in seinem Horst beobachtet werden. Nach der Hirtenhütte beginnt der Singletrail, nach gut 500 Metern kommt die Abzweigung Richtung Schwarzwand. Durch die Alpenrosen geht es stetig der Schwarzwand entgegen. Nach rund zwei Stunden gelangt man zum Roten Seeli. Es handelt sich um einen kleinen See, dessen Wasser sich früher in den Sommermonaten durch Algen rot verfärbte. In den letzten Jahren war der See im Sommer zeitweise ausgetrocknet, deshalb konnte das Phänomen nicht immer beobachtet werden. Der Rückweg erfolgt über die Lange Seite und Rossboden zurück nach Samnaun Dorf.

Weitere Informationen und Anreise

Val Maisas Rundwanderung

E-Mail info@engadin.com

http://www.engadin.com

Quelle: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG
Aktualisiert:

Engadin Samnaun Val Müstair

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung