Graubünden Ferien Schweiz

Savognin Bivio Albula

Burg Riom

Gegründet wurde die Burg Rätia Ampla in Riom vermutlich um 1250. Schnell wechselte sie den Besitzer von den alten Herren zum Bischof von Chur. 1552 kaufte sich das Tal von der bischöflichen Herrschaft frei. Die Burg wurde als Tagungsort und als Gefängnis genutzt.  

Nach dem Dorfbrand 1864 wurde alles Holz der Festung für den Wiederaufbau des Dorfes verwendet. Bis 1977, als ihr wieder ein Dach aufgesetzt wurde, fristete die Burg ein jämmerliches Dasein als Ruine.
Heute stellt die wiederauferstandene Burg den Schauplatz fürs Theater des Origen Festivals Cultural dar. In der Burg Riom, einer bald 800-jährigen Festung an der Julierroute, ist im Sommer 2006 in Anwesenheit des Schweizerischen Bundespräsidenten Moritz Leuenberger das erste professionelle Theaterhaus der rätoromanischen Kulturgeschichte eröffnet worden. Die Theaterinfrastruktur wurde als eigenständiger "Bau im Bau" in die denkmalgeschützte Substanz eingefügt und bietet 220 Zuschauern Platz. Entstanden ist einer der eigenwilligsten Theaterräume der Alpen.

Weitere Informationen und Anreise

Burg Riom

7463 Riom

Telefon +41 81 637 16 81

E-Mail info@origen.ch

http://www.origen.ch

Quelle: Tourismus Savognin Bivio Albula AG
Aktualisiert:

Savognin Bivio Albula

Jetzt entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung