Alptrider Sattel – Bergli – Samnaun Dorf

Mittel
12.2 km
4:30 h
229 Hm
925 Hm
Alptrider Sattel – Bergli – Samnaun Dorf
Alptrider Sattel – Bergli – Samnaun Dorf

5 Bilder anzeigen

Alptrider Sattel – Bergli – Samnaun Dorf
Von Samnaun-Ravaisch mit der Doppelstockseilbahn zum Alptrider Sattel. Weiter nach Planer Salaas zum Bergli und dann zurück nach Samnaun Dorf.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2675 m
Tiefster Punkt  1808 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Samnaun-Ravaisch
Ziel
Samnaun Dorf
Koordinaten
46.970472, 10.366569

Details

Beschreibung

Die doppelstöckige Luftseilbahn bringt die Biker zum Alp Trider Sattel. Von der Bergstation führt die Strasse leicht bergab nach Planer Salaas. Ab hier haben die Trail-Bauern von Allegra Tourismus einen neuen Trail angelegt, der zu 100% bergauf führt. Sanft bergauf geht es zum Salaaser Eck und dann weiter durch den Ravaischer Salaas vorbei an den Gipslöchern zum Bergli. Vom Bergli führt der Singletrail leicht bergab Richtung Zeblas. Bergab geht es auf der Strasse nach Samnaun Dorf, an einigen steilen Stellen werden die Scheibenbremsen ziemlich heiss. Im Winter führt hier die Skipiste 80 "Duty Free Run" vorbei.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Tour erfordert ein hohes Mass an Fahrsicherheit und fahrtechnischem Können. 

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe

1414 Bergrettung REGA

112   Internationaler Notruf

Nehmen Sie Rücksicht beim Kreuzen und Überholen von Wanderern.

Die Bündner Mountainbike-Routen verlaufen zu einem grossen Teil auf Singletrails, die auch als Wanderwege signalisiert sind. Wanderer haben grundsätzlich Vortritt.

Ausrüstung

Helm, Handschuhe, gutes Schuhwerk, Brille, Regen- und Sonnenschutz, Trinkflasche, Reparaturset, Verbandszeug

Wegbeschreibung

Samnaun-Ravaisch - Alptrider Sattel - Planer Salaas - Salaaser Eck - Ravaischer Salaas - Gipslöcher - Bergli - Zeblas - Samnaun Dorf

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto nach Samnaun-Ravaisch Talstation Bergbahnen
  • In Samnaun tagsüber stündliche Erschliessung mit dem Samnaunbus

Anreise

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27, ab Vinadi links abbiegen Richtung Samnaun
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Reschenpass auf der B180, ab Kajetansbrücke Richtung Spiss – Samnaun auf der L348
  • Von Süden: via Reschenpass nach Kajetansbrücke, dort Richtung Spiss – Samnaun auf der L348

Parken

Kostenloser öffentlicher Parkplatz bei der Talstation der Bergbahnen Samnaun in Samnaun-Ravaisch

Verantwortlich für diesen Inhalt: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.