Gadäwäg Klosters

Leicht
3.9 km
1:10 h
109 Hm
150 Hm
img_4kq_deafdfbe
img_4kq_deafdfbf

8 Bilder anzeigen

img_4kq_deafdfbg
Sonnenverbrannte Flurställe prägen das Berglandschaftsbild von Klosters und stehen überall verstreut auf den Weiden. In Klosters heissen die Ställe "Gadä" und fünf von ihnen sind entlang des Wanderwegs von Monbiel bis Russna umgenutzt worden und bieten spannende und informative Inszenierungen rund um die Themen Berglandwirtschaft und Tourismus.
Technik /6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1389 m
Tiefster Punkt  1277 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Baretschrüti
Ziel Russna
Koordinaten 46.860925, 9.931659

Beschreibung

Die typischen Flurställe sind in Davos Klosters auf vielen Weiden zu finden und prägen das Landschaftsbild. Sie zeugen von der Arbeit der Bergbauern. In Klosters heissen diese Ställe "Gadä". Auf dem Wanderweg von Monbiel bis Russna können fünf zu Begegnungsorten umgenutzte Ställe entdeckt werden. Im Bergstall werden Besucher mit der Klangwelt der Klosterser Landwirtschaft beschallt, im Bodenstall lernt man die verschiedenen Tierrassen auf der Alp kennen und im Hennengadä steht die Bergkräuterwelt im Mittelpunkt. Im Rütistall erzählen Bauer und Skilehrer Thomy Kasper und sieben seiner Kollegen über die Symbiose von Landwirtschaft und Tourismus. Der Kulturstall bietet regionalen Künstlern und Kunsthandwerkern eine spannende Plattform.  www.klosters-pur.ch

Geheimtipp

www.klosters-pur.ch

Verantwortlich für diesen Inhalt Destination Davos Klosters.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.