Rätselweg Alix

Leicht
1.8 km
0:40 h
41 Hm
33 Hm
img_4kq_hadhdcii
img_4kq_hadhdcij

3 Bilder anzeigen

img_4kq_iaabafebg_shiuejs_574vy1u
Ein Rätselspiel mit Schatzkarte versüsst den Weg. Das Rätsel um die verschollene Brunnennixe von Valendas ist zu lösen. Also Augen auf, damit die Posten unterwegs gefunden werden.
Technik 1/6
Kondition 1/6
Höchster Punkt  838 m
Tiefster Punkt  797 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Valendas, Dorfplatz
Ziel
Valendas, Dorfplatz
Koordinaten
46.787687, 9.282747

Details

Beschreibung

Die benötigte Schatzkarte ist im faszinatur-Raum, an den Infostellen in Valendas und Versam sowie bei Safiental Tourismus erhältlich.

Start beim Holzbrunnen in Valendas entlang der Hauptstrasse Richtung Ilanz. Bei der ersten Abzweigung rechts einbiegen und entlang der Innenhofsteinmauer laufen. Die für Valendas typischen Innenhöfe sind traditionellerweise mit Obstbäumen bepflanzt, wo Grünspechte und Siebenschläfer in alten Bäumen Unterschlupf finden. Nach dem letzten Haus geht man durch den wärme liebenden Erika-Föhrenwald und entlang einer Wiese bis zur Aussichtsplattform «Alix» mit grandiosem Ausblick auf die Rheinschlucht! Weiter geht’s um den Hügel Altaun herum. Der Pflanzenreichtum des Altaun ist durch seine geschützte Lage und der damit einhergehenden Trockenheit und Wärme geprägt. Zurück im Dorf lohnt es sich bei den Ställen nach Rauchschwalben Ausschau zu halten, die in Valendas nisten.

Geheimtipp

Besuch des faszinaturRaums im alten Schulhaus beim Dorfplatz.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

mit dem Postauto bis nach Valendas, Dorf oder mit der Rhätischen Bahn bis nach Valendas-Sagogn Bahnhof und zu Fuss in ca. 20 Minuten bis nach Valendas, Dorf.

Parken

Parkplätze ausgangs Dorf an der Strasse in Richtung Dutjen.

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.