Auf zum Falknis

Schwer
18.4 km
7:00 h
1260 Hm
1260 Hm
Wanderung zum Falknis Fläschersee
Luftaufnahme Wanderung zum Falknis

9 Bilder anzeigen

Bergpanorama Wanderung Falknis
Aussichtsreiche Wanderung zum "Tor Graubündens" - dem Falknis.
Technik /6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2549 m
Tiefster Punkt  1793 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bergstation Älplibahn Malans
Ziel Bergstation Älplibahn Malans
Koordinaten 47.012571, 9.588446

Details

Beschreibung

Eine tolle und anspruchsvolle Bergwanderung, welche eine gute Kondition erfordert. Das erste Wegstück ist identisch mit der Wanderung zu den Fläscher Seen. Ab dem obersten See wird es ziemlich stei. Eine schöne Aussicht ins Tal beschert Ihnen der Zwischenhalt auf dem Fläscher Fürggli. Nun fehlen noch rund 300 Höhenmeter, bis Sie auf dem Gipfel stehen. Die Mühe lohnt sich aber, die Rundsicht ist grandios. Mit etwas Glück sind Steinböcke zu beobachten. Bevor Sie den Rückweg antreten, ist der Eintrag in das Gipfelbuch Pflicht.

 

Nehmen Sie den Aufstiegspfad bis zum untersten Fläscher See. Ab dort entweder via Alp Sarina oder Alp Bad.

Geheimtipp

Ein Besuch im Restaurant der Älplibahn lohnt sich denn die Aussicht ist fantastisch - Viva & en Gueta!

Sicherheitshinweis

Der Abschnitt zwischen dem Kamm und dem vordersten Fläschersee kann nach Regenfällen stellenweise rutschig sein. Anspruchsvolle Wanderung, erfordert Trittsicherheit und Schwindelfreiheit.

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung, stabile Bergschuhe.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug nach Malans, weiter mit dem Bus bis zur Haltestelle Malans, Älplibahn (Reservation erforderlich!).

Anreise Information

Autobahnausfahrt Landquart, dann auf der Hauptstrasse nach Malans. Im Dorf ist der Weg zur Älplibahn ausgeschildert.

Parken

Öffentliche Parkplätze bei der Älplibahn vorhanden (kostenlos insofern Sie die Parkplatz-Nummer bei der Talstation mitteilen)

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.