Zum Entspannen und Abkühlen.

Die 5 schönsten Badeseen

Badesee in LAAX (Foto: © LAAX / Gaudenz Danuser)
Besuchen Sie einen der wunderschönen Badeseen in Graubünden, die einen tollen Badeplausch garantieren. In Graubünden gibt es 615 Bergseen, von denen viele im Sommer von der Sonne aufgewärmt werden, so dass erfrischendem Baden im See nichts im Wege steht.
Mehr anzeigen
Crestasee (Bild: Gaudenz Danuser)

1. Crestasee, Flims

Der Gebirgssee steht unter Naturschutz und entstand gemeinsam mit der nahen Rheinlandschaft «Ruinaulta» vor etwa 10’000 Jahren durch den Flimser Felssturz.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Badesee Lai Barnagn

2. Lai Barnagn, Savognin

Als einer der wärmsten Badeseen der Alpen hat der Lai Barnagn stets eine angenehme Badetemperatur. Eine grosse Liegewiese, ein Spielplatz, ein Kiosk und vieles mehr ergänzen das Angebot.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Badesee Lag Claus

3. Lag da Claus, Sedrun

Sandstrand und Berge passen eigentlich nicht zusammen. Am Badesee Lag Claus in Surrein gibt es diese aussergewöhnliche Kombination trotzdem: ein kleiner Sandstrand für die Kleinen.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Lake Cauma, Flims (© LAAX / Gaudenz Danuser)

4. Caumasee, Flims

Der Caumasee in Flims mit seinem türkisgrünen Wasser übertrifft manchen Strand am Mittelmeer an Schönheit. Dieser Badesee liegt eingebettet im märchenhaften Flimserwald.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Lej da Staz, Engadin St. Moritz

5. Lej da Staz, St. Moritz

Während der kalten Jahreszeit ist das Gebiet beim Lej da Staz vor allem für die gefürchtete Abfahrt am Engadin Skimarathon bekannt. Im Sommer ist es Ausflugsziel für sonnenhungrige Badegäste.

Mehr anzeigen