Folklore Engadin St. Moritz

Alp Serlas

img_4kq_fiegjbjg
img_4kq_fiegjbjh

10 Bilder anzeigen

img_4kq_fiegjbji

Beschreibung

Bergwanderer im Chamueratal, von welcher Richtung sie auch kommen mögen, stehen plötzlich vor einem majestätischen und in seiner Architektur perfekten Gebäude. Der Anblick eines solchen Hauses im hinteren Teil der Val Chamuera auf 2016 m. ü. M. ist überraschend. Das Maiensäss wurde 1827 erbaut. Der Bau kehrt dem Eintreffenden eine imposante Fassade mit Aussentreppe und zentral-symmetrischer Gliederung zu. Im Hauptgeschoss liegen seitlich des Mittelkorridores zwei Stuben, dahinter Küche und Vorratskammer. Die Stallscheune ist hinten angefügt. Bedeutendster Maiensäss-Bau des Kantons Graubünden aus dem 19. Jahrhundert, der ursprünglich als Meierei konzipiert und bis 1836 auch im Winter bewohnt war.

Öffnungszeiten

Keine Informationen vorhanden

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.