Infopunkt Viamala

Von den de Rosenroll

Von den de Rosenroll

Das im Volksmund als Schlössli bekannte Gebäude wurde 1670 als Sitz der Familie Rosenroll errichtet.

Beschreibung

Sein Bauherr Sylvester Rosenroll (1646-1721) war ein gemachter Mann, nicht nur seiner Gattin, einer geborenen von Salis, wegen. Er entstammte selber einer Familie, die sich durch viel Handelsgeschick zur bestimmenden Kraft in Thusis hochgearbeitet hatte.

Dabei tauchten die Rosenroll erst zu Beginn des 16. Jahrhunderts in Thusis auf, ihre Herkunft liegt im Dunkeln. Ihr erster Stammsitz war das Haus Krone am Dorfplatz, in dem 1618 das berüchtigte Thusner Strafgericht tagte. Die Familie Rosenroll kamen später gar in den Besitz des Schlosses Baldenstein in Sils – und urplötzlich zu einem Adelstitel. Der letzte Thusner Abkömmling verstarb 1794, andere Mitglieder waren zu dieser Zeit bereits ausgewandert.

Mehrere Rosenroll führten die Familientradition und bewiesen sich als Offiziere in fremden Dienste. Der bei Neapel geborenen Anthony Siegwart Rosenroll (1847-1945) wagte sein Glück in Nordamerika – und brachte es dort bis zum erfolgreichen Politiker und Geschäftsmann.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Viamala Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.