Geotop Flims Laax Falera

Die Geburt des Martinsloch

img_4kq_fieecdbh
Die Entstehung des Martinsloch 1

8 Bilder anzeigen

Die Entstehung des Martinsloch 2
Adventure Flims - Alpenbildung einfach erklärt - POI 8

Die Geburt des Martinsloch

Muletg da Sterls

Beschreibung

Das berühmte Martinsloch an den Tschingelhoren auf 2600 m – von hier aus sichtbar. Dieses fast 20 m grosse Erosionsloch befindet sich unterhalb der «magischen Linie» bei. Im Martinsloch kreuzen sich zwei Schwächezonen: Ein erosionsanfälliges, dunkles Band aus Flyschgesteinen und eine Kluft im Kalkgestein. Dadurch konnte das Gestein in diesem Bereich schneller abgetragen werden und es entstand das Martinsloch.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.