Kapelle Surselva

Kapelle Nossa Dunna dallas Dolurs, Andiast

img_4kq_djhdfeab
img_4kq_fbbehaff
Die katholische Kapelle Nossa Dunna dallas Dolurs (schmerzensreiche Mutter Maria) ist im westlichen Dorfteil Carnugl oberhalb der Strasse inmitten von Wohnhäusern zu finden.

Kapelle Nossa Dunna dallas Dolurs, Andiast

7159 Andiast

Beschreibung

Gemäss Inschrift wurde die Kapelle im Jahr 1736 zufolge einer Stiftung von Durisch Capaul erbaut. Eine Renovation fand gemäss dem datierten Altarstein 1883 statt. Anlässlich der Renovation von 1988 erhielt die Kapelle einen neuen Fussboden und eine neue Bestuhlung. Die letzte Renovation fand 1993 statt.

Der Chor ist nach Nordwesten gerichtet, eingezogen, dreiseitig geschlossen und um eine Stufe erhöht. Er ist mit einer Kombination von Tonne und Kuppel mit zwei seitlichen Stichkappen überwölbt. Auf schmalen Pilastern liegt ein einfaches Stuckgesims auf. An der Decke befindet sich ein Stuckmedaillon mit der Inschrift: als Dank und zur Erinnerung an den Stifter der Kapelle.

An den Chorseitenwänden sind zwei hochrechteckige vergitterte Fenster mit stichbogiger Leibung. Der Altar besitzt ein hübsches Antependium mit der Darstellung der Pietà (datiert 1752). Die Figuren sind von Blumenranken umgeben. Auf der Mensa steht eine Predella mit einem Tischkruzifix und Altarkerzen. An der Front der oberen Stufe der Perdella stehen aussen je zwei versetzte Sockel. Auf diesen befinden sich insgesamt vier gedrehte, blau ionisierende Säulen, die mit Goldlaub umschlungen sind und oben vergoldete Kapitelle tragen.

In der oben rundbogig geschlossenen Altarnische gibt es eine Statuette der Madonna Dolorosa in blau/goldenem Kleid, die Brust von einem Schwert durchbohrt. Im Altaraufbau ist im Akanthuslaub ein goldiges Herz und aussen zwei sitzende Barockengel zu sehen.

Auf jeder Längsseite schneiden zwei Stichkappen in die Decke ein, und in einem gerundeten Medaillon ist ein Bild, das Linus Flepp von Disentis, 1993 gemalt hat, zu sehen. Es stellt das Ereignis, welches zur Errichtung der Kapelle führte, dar: Durisch Capaul, der Stifter der Kapelle, wird durch die Hilfe der Gottesmutter Maria aus einem Schneesturm gerettet.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.