Kapelle Disentis Sedrun

Kapelle S. Giusep,Pali /Curaglia

Pali Curaglia

Kapelle S. Giusep,Pali /Curaglia

Pali, 7184 Curaglia

Beschreibung

Geschichte und Baubeschreibung: Die Kapelle wurde, vermutlich im letzten Viertel des 17. Jh. von einem gewissen Martin de Pali gestiftet. Sie hat einen nach Nordwesten gerichteten, eingezogenen,  geschlossenen Chor, der mit Tonnen überwölbt ist. Die Gewölbe und Wände sind mit hellfarbigen, handwerksmäßigen Materialien des 18.Jh. geschmückt. Der Altar ist ein kunstloser, derber Aufbau mit ländlichen Figuren und einem Bild, das die Flucht nach Aegypten darstellt, letztes Drittel des 17. Jahrhunderts. Glocken: mit Inschriften 1690.

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis. Postauto Richtung Lukmanierpass bis Curaglia. Zu Fuss 30 Minuten

Anfahrt

Mit dem Auto von Luzern über den Oberalppass oder von Zürich über Chur bis Disentis. Abzweigung Richtung Lukmanierpass bis Curaglia. In Dorfmitte Abzweigung nach Mutschnengia.Nach der Brücke links bis Pali. 

Der Oberalppass ist im Winter für den Autoverkehr gesperrt.

Parken

Parkmöglichkeit am Strassenrand

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Sedrun Disentis Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.