Kapelle Surselva

Kapelle St. Apollonia, Trun

Trun – Cuort Ligia Grischa
Die Hauskapelle in der Cuort Ligia Grischa ist der heiligen Apollonia, der Patronin der Zahnärzte, gewidmet.

Kapelle St. Apollonia, Trun

Via Principala 90, 7166 Trun

Beschreibung

Die Deckengemälde schuf Johannes Jakobus Rieg aus Chur, der am Anfang des 18. Jahrhunderts im Bündner Oberland tätig war. Der kleine Altaraufbau wurde 1683 von Klosterbruder Peter Soler als Fensterumrahmung konzipiert. Die pylonartigen Aufbauten werden dabei von einem sehr flachen Segmentgiebel geschlossen und zeigen in ihren Bogennischen die heiligen Ursicin und Adelgott, spätgotische Darstellungen zweier Äbte aus der Frühzeit des Klosters Disentis. In den Innenleibungen schliessen Statuen der heiligen Apollonia und Barbara an, die sicherlich wie die Leuchterengel der Entstehungszeit des Altares zuzuordnen sind.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.