Kapelle Surselva

Kapelle St. Josef Darvella, Trun

img_4kq_gdjjihfg
Die Kapelle St. Josef Darvella befindet sich in Trun. Die Kapelle ist durchgehend geöffnet.

Beschreibung

Geschichte: Kapelle wurde 1676 erbaut und am 24. Juni 1683 zu Ehren von St. Joseph gelegentlich eine bischöflichen Visitationsreise konsekriert.

Baubeschreibung

Malerische, kleine, nach Nordwest gerichtete Kapelle mit schwach eingezogenem, dreiseitig geschlossenem Chor. Tonnengewölbe und stichbogigen Fenstern. Im Giebel das Datum 1676. Satteldach mit Türmchen unter geschweifter Kuppel. Vor der Westfront eine gezimmerte, offene Vorhalle.

Wandmalereien

Am Chorgewölbe zwischen Blumenranken medaillonförmige Bildfelder mit Mariae Vermählung, dem Tod Josephs und Mariae Krönung. Am Schiffsgewölbe das Jüngste Gericht, Gottvater mit Engelchor, St. Michael.
Altar: Aus Holz, wird flankiert von zwei Säulen mit Gehängen und bekrönt von einem römisch-korinthischen Gesims. Das Altarblatt stellt die heilige Familie dar und ist eine ziemlich getreue Replik des Bildes von Joh. Rudolf Sturn (1653) am Rosenkranzaltar der Kathedrale zu Chur.

Glocken

Von Anton Grasmayr, Feldkirch, 1867.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.