Kirche Surselva

Katholische Filialkirche St. Martin, Obersaxen

Katholische Filialkirche St. Martin, Obersaxen
Katholische Filialkirche St. Martin, Obersaxen
Die Kirche St. Martin ist schon bei der Anfahrt auf den Weiler gut zu erkennen. Das Gebäude wirkt mächtig neben den alten Walserhäusern.

Katholische Filialkirche St. Martin, Obersaxen

Beschreibung

Geschichte

Da die Urkunden von 1406 und 1441 auf die Pfarrkirche zu beziehen sind, stehen uns mittelalterliche Dokumente über St. Martin nicht zur Verfügung. Ob um 1500 nur der Chor neu gebaut wurde oder die ganze Kirche erst aus dieser Zeit stammt, ist nicht zu entscheiden; doch besteht die Möglichkeit, dass die Hauptpartien des Schiffes älter sind. 1768 neuer Turm, 1874 Verlängerung des Schiffes gegen Westen unter Aufhebung einer dort ehemals angeordneten Vorhalle aus Holz, neue Decke und Fenster. Letzte Gesamtrenovation 1928/30.

Baubeschreibung

Der nach Osten gerichtete, eingezogene und dreiseitig geschlossene Chor ist aus der Achse des Schiffes um 75 cm nach Süden hin verschoben. Über dem Chor liegt ein Sterngewölbe von zwei Jochen geziert mit Schildchen, Fratzen und Sternrosetten. Die Figuration ist exakt gezeichnet und die Steinhauerarbeit präzis. In der südlichen Chorwand eine quadratische, in Tuff gefasste Nische mit Kielbogenabschluss für die Altargeräte.
Der Turm wurde 1768 errichtet, steht an der Abschlusswand des Chores und ist mit einer zwiebelförmigen Haube bekrönt.

Ausstattung

Drei Altäre aus Holz. Hochaltar, vier gewundene Säulen tragen ein geschweiftes Gebälk, auf dem Putten sitzen, um 1740. Tabernakel um 1760. Seitenaltäre sind als einfache Pendants gestaltet. Die Kanzel wächst als polygonaler Korpus aus gebauchtem Sockel und ist mit Rokokozierrat geschmückt, um 1770. Kruzifixe am Chorbogen 17. Jh., neu gefasst.
Paramente: Casula aus rotem Samt, spätes 17.Jh. Ein rotes Kelchvelum aus silberbroschiertem Samt.
Glocken: 1913 und 1914 Gebr. Grassmayr aus Buchs.

(Text erfasst durch: Regiun Surselva)

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.