See Engadin St. Moritz

Lej da las Collinas

img_4kq_dcdffdgf
img_4kq_dcdffdgg

5 Bilder anzeigen

img_4kq_feiidfcj

Beschreibung

Dieser steinige Weg zum Lej da las Collinas wurde von einer Schulklasse im Auftrag der Bergbahn Diavolezza erstellt. Der Abstieg hat es mit seinen rund 900 Höhenmetern in sich.

Von der Bergstation Diavolezza wird das Firnfeld Diavolezza umgangen, indem direkt der Aufstieg zur Endstation des Sesselliftes erfolgt. Auf dem Weg, welcher parallel zum Sessellift verläuft, steigt man ab tw. über felsige Partien ab und traversiert anschliessend die Persflanke.

Kurz darauf erreicht man den Lej da Diavolezza. Nach der Wegbiegung zweigt man Richtung dem Grat der Senda Diavel ab und steigt wieder wenige Höhenmeter an zu den Lejs da las Collinas.

Das Gebiet zwischen den Collinas-Seen und dem Pers-See ist ein Moorgebiet mit seltenen Pflanzen- und Tierarten. Es lohnt sich hier einen Halt einzulegen und die einmalige Aussicht zu geniessen.

Der Retourweg führt durch schöne Alpenrosenbüsche weiter zum Lej Pers und zur Talstation Diavolezza. Wer Glück hat entdeckt sogar eine Gämse. Teilweise weglos, Trittsicherheit erforderlich.

 

Wanderung Bergstation Diavolezza - Lej da las Collinas

Öffnungszeiten

Durchgehend geöffnet

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Engadin St. Moritz.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.