Foto Heidiland

Paxmal, Friedensdenkmal des Künstlers K. Bickel

Paxmal, Friedensdenkmal des Künstlers K. Bickel

Beschreibung

Der Zürcher Künstler Karl Bickel zog 1924, nachdem er im Lungensanatorium Knoblisbühl am Walenstadtberg von einer schweren Krankheit genesen war, in seine Wahlheimat nach Schrina-Hochrugg an den Walenstadtberg. Während 25 Jahren gestaltete er sein imposantes Friedensdenkmal, das PAXMAL. Er wohnte auch darin, bevor er für seine Familie ein Eigenheim baute. Neben der Arbeit an diesem Mo-nument widmete er sich insbesondere dem Briefmarkenstich und der Malerei. Karl Bickel starb 1982 im 97. Lebensjahr.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.