Ruine San Bernardino Mesolcina Calanca

Ruine Friberg, Siat

img_4kq_cfacffff
img_4kq_cfdigfee

4 Bilder anzeigen

img_4kq_cggebhba
Auf einem mächtigen Felsklotz oberhalb des Dorfes Siat stehen die Reste der einstigen Burg Friberg, welche den Edelfreien gleichen Namens gehörte.

Beschreibung

Auf einem mächtigen Felsklotz oberhalb des Dorfes Siat stehen die Reste der einstigen Burg Friberg, welche den Edelfreien gleichen Namens gehörte. Diese waren verwandt, wahrscheinlich sogar stammesgleich mit den Frauenberg. Der erste Vertreter dieses Geschlechts, Friedrich, ist von 1255 - 1289 bezeugt. Nach dem Aussterben der Friberg um 1330 wechselte die Burg verschiedentlich den Besitzer, bis sie 1472 an das Kloster Disentis verkauft wurde. Vermutlich ist die Burg im 15. Jahrhundert verlassen worden.

(Erfasst von Regiun Surselva)

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.