Ausstellung Bregaglia Engadin

SALA VIAGGIATORI

img_4kq_gfabjjei
Am Dorfausgang des Grenzortes Castasegna, baute Bruno Giacometti (1907–2012) Ende der Fünfzigerjahre im Auftrag des Bundes eine Zollstation als freistehenden Solitär.

Beschreibung

In dem weiterhin auch als Warteraum der Postbushaltestelle genutzten – zur Architekturikone gewordenen – Pavillongebäude (Architekt: Bruno Giacometti, 1907–2012), entsteht unter Leitung des Kurators Luciano Fasciati, mit der SALA VIAGGIATORI ein neues Ausstellungsformat. Eine wandfüllende Vitrine wird mittels thematischen Ausstellungen zweimal jährlich bespielt, welche sich zeit- und disziplinenübergreifend bildender Kunst, Design und der Alltagskultur widmen.

 

Ausstellung 17. April bis 28. August 2022
Max. 5 Grussworte. Das Postkartenbergell 

Die Geschichte der Ansichtskarte ist eine Erfolgsstory, vergleichbar mit dem heutigen Instagram-Boom. Anhand von privaten Postkartensammlungen aus dem Bergell wird in einer Auswahl – zum Bergell wurden schätzungsweise ca. 3000 Anischtskartenmotive realisiert - ein Panoptikum gezeigt, welches sich thematisch dem Bergell annähert.

 

Preise

Frei

Wegbeschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel

Anfahrt

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Bregaglia Engadin Turismo.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.