Schloss Chur

Schloss Rhäzüns

Schloss Rhäzüns
Während andere Burgen nur noch als Trümmer auf ihrer Höhe horsten, hat sich dieses Schloss in beinahe unversehrter Gestalt in die Gegenwart herein erhalten.

Beschreibung

Auf steilem Felsen über dem Hinterrhein thront das stattliche Schloss Rhäzüns (erstmal erwähnt 1288), das den Eingang zum Domleschg bewachte. Es eröffnet einen ganzen Reigen an Burgen und Schlösser, die den Weg entlang des Hinterrheins säumen. Im Mittelalter Stammburg der mächtigen Freiherren von Rhäzüns, ist das Schloss Rhäzüns heute im Besitz der Ems-Chemie.

Noch heute umfasst dieser Komplex viele mittelalterliche Elemente, besonders in den Hauptmauern und den Grundmauern. Jedoch stammt sein grundsätzliches Aussehen aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Die Dekoration der Fassaden und die Dekoration im Inneren geben dem Schloss aus künstlerischer wie auch aus historischer und kultureller Sicht einen ganz besonderen Glanz.

Das Schloss Rhäzüns ist nicht öffentlich zugänglich.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.