Heidiland

Torkel Marugg

img_4kq_fdfdddid
img_4kq_feehciib

6 Bilder anzeigen

img_4kq_feehciic
1691; 1844; 2003

Beschreibung

Der dreigeschossige Torkel steht hier prominent, markiert den oberen Abschluss des hist. Dorfkerns. Das Tor stammt aus der gleichen Zeit wie der zwischenzeitlich entfernte Torkelbaum von 1691, womit früher neben Trauben auch Obst gepresst wurde. Dachstuhl nach Dorfbrand von 1820 neu aufgebaut. Teilweise noch bauzeitliche Ausstattung im Innern. Man beachte das «Stäpfli»zur Gasse hin.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Heidiland Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.