Infopunkt Viamala

Vom Trampeln und Transportieren

Vom Trampeln und Transportieren

Der Splügenpass sei im «Sommer und Winter zu Ross und zu Fuss» begehbar, berichtet im 16. Jahrhundert der Gelehrte Aegidius Tschudi. Im Sommer? Klar. Aber im Winter, wenn meterhoch Schnee liegt? Auch dann.

Beschreibung

Die Säumer von Splügen, Sufers und Medels lassen im Winter ihre Ochsen eine Fahrbahn in den Schnee stampfen; eine Schlittenfahrbahn, die nicht dem Vergnügen, sondern dem Warentransport dient.

Bis zum Hospiz in Montespluga bringen die Säumer so ihre Handelsgüter. Dort warten die Kollegen aus dem Jakobstal mit den Waren, die für den Norden bestimmt sind. Noch bis ins 19. Jahrhundert hinein gibt es zwischen Chur und Chiavenna fünf dieser lokalen Transportgemeinschaften, welche ganzjährig den Warenverkehr zwischen Nord und Süd gewährleisten.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Viamala Tourismus.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.