Aussichtspunkt Surselva

Zalöner Hütten

Zalöner Hütten
Zalöner Hütten mit Blick ins Innersafien

3 Bilder anzeigen

Zalöner Hütten mit Ausblick auf den Piz Beverin
Die Zalöner Hütten gehören zur typischen Walser-Streusiedlung, welche die Landschaft des beschaulichen Safientals prägen. Von hier aus geniessen Sie eine tolle Aussicht auf den Glaspass, den Piz Beverin und das Bruschghorn.

Beschreibung

Die gut erhaltenden Zalöner Hütten mit ihren Schindeldächern zeugen von der traditionellen Landwirtschaft, welche die Walser bis Mitte des 20. Jahrhunderts erhalten konnten. Neben ihrem bewohnten Hof auf der Dorfstufe betrieb jede Familie eine Einzelsennerei auf der Alpstufe. Diese bestand aus drei Einheiten, der Sennerei (Hütte), der Schlafstube (Stupli) und der Stallscheune, wo die Kühe die Nacht verbrachten und zweimal täglich gemolken wurden.  Im Heuraum dieser Stallscheunen war nur Heu zur Überbrückung von Schlechtwetterperioden eingelagert. Er war deshalb nur gering bemessen. Die Alpgebäude liegen aufgereiht zwischen Alpwiesen und Alpweiden auf einer Höhe von 1800 bis 2000 m ü. M.

Bis zum Jahr 2020 wurde in einer der Zalöner Hütten noch eine private Einzelsennerei betrieben.

Karte

Verantwortlich für diesen Inhalt Surselva Tourismus AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.