Graubünden Ferien Schweiz

#patgific: Das Bündner Lebensgefühl

Tipps für entspannte Winterferien in Graubünden

Patgific (Bündnerdeutsch: «patschifig») ist Rätoromanisch und beschreibt das Lebensgefühl in Graubünden. Patgific nennen wir alles, was gemütlich und grundentspannt ist.

  • Langlauf, Schneeschuh, «Sünnala»

    Ob eine Schneeschuhwanderung im Safiental, auf der Langlaufloipe oder beim Schlitteln und «Sünnala»: In der Surselva erfahren Sie, was voll patgific ist.

    48 Stunden in der Surselva
  • Schloss, Schnee und Schlittschuhe

    Neben einigen der schönsten Dörfer Graubündens finden Wintergäste im Unterengadin tiefverschneite Landschaften und aussergewöhnliche Aktivitäten – zum Beispiel einen Eisweg mitten durch den Wald.

    48 Stunden im Unterengadin
  • Viel Platz zum Geniessen

    Das Bergdorf Vals mit seiner eindrücklichen Architekturvielfalt und der Therme Vals lädt Sie auf winterliche Entdeckungsreise ein. Skipisten und Panoramawege führen Sie durch die verträume Winterlandschaft.

    48 Stunden in Vals
  • Schlitteln, Schneeschuh laufen und schlemmen

    Bergün trumpft neben der bekannten Schlittelpiste von Preda nach Bergün mit kulinarischen Genüssen und aussichtsreichen Schneeschuhwanderungen auf.

    48 Stunden in Bergün Filisur
  • Natur, Kultur und Kulinarik

    Sie suchen Entspannung? Lassen Sie im Erlebnisbad Bogn Sedrun die Seele baumeln oder trinken Sie nach einer erlebnisreichen Schneeschuhwanderung heissen Glühwein auf einer Sonnenterrasse hoch über dem Tal.

    48 Stunden in Disentis Sedrun
  • Diese Berge, diese Seen, dieses Licht

    Das Engadin ist ein Ort der Inspiration und Ruhe, ein Tal mit echter Natur und voller kultureller Schätze. Geniessen Sie die Weite, Sonnenterrassen, Pisten, eine Winterwanderung und eine Edelweiss-Trilogie.

    48 Stunden im Oberengadin
  • Von Gletschern zu Palmen

    Der Bernina Express verbindet als höchste Bahnstrecke über die Alpen den Norden Europas mit dem Süden und schlägt Brücken zwischen Sprachregionen und Kulturen.

    48 Stunden mit der RhB
  • Entspannung in der Natur

    In der Ferienregion Savognin Bivio Albula erholen Sie sich am besten im Freien. Wie wäre es, die Region zu Fuss oder mit den Schneeschuhen zu entdecken? Dabei kommen die kulinarischen Highlights nicht zu kurz.

    48 Stunden in Savognin

7 Schneeschuhtouren mit Übernachtung

Auf einer Schneeschuhtour mit Übernachtung verbinden sich einmalige Aussichten mit stillen Einsichten. Unsere sieben Tipps führen Sie auf Muottas Muragl, nach Vals oder zum Dreibündenstein.

Zu den Tipps
Gepäck-Special (Foto: © Rhätische Bahn)
Gepäck-Special
Reisen Sie bequem und klimafreundlich mit dem ÖV nach Graubünden und profitieren Sie von kostenlosem Gepäcktransport.
sbb.ch/gepaeck-special

10 aussichtsreiche Winterwanderungen

Ob Weitwanderung im Engadin, Kulinarik-Tour in Obersaxen oder Gratwanderung in Flims: Wir zeigen Ihnen 10 Winterwanderungen mit Aussicht.

Zu den Tipps
Langlaufen in Val Müstair
Langlaufen lernen: Tipps für Anfänger
Welche Technik: Skating oder klassisch? Wo kann ich vor Ort eine Ausrüstung mieten? Auf welchen Loipen gelingt der Einstieg?
Zu den Antworten

Gemütliche Schlittenfahrten

Auf die Kufen, fertig – los. Graubünden ist sowas wie die Heimat des Schlittenfahrens. Überall gibt es Möglichkeiten für gemütliche Abfahrten.

Zu den Tipps

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung