Von den Fans gewählt.

Die Top-12-patgific-Erlebnisse

Mann in Hängematte im Calancatal (Copyright: Fabian Künzel)
So werden Sie in Graubünden richtig patgific: Entdecken Sie unsere abwechslungsreichen Top-12-patgific-Erlebnisse, nominiert von Graubünden-Fans und gewählt von 13'000 Personen. Das sind die Sieger pro Jahreszeit.

Frühling

Mehr anzeigen
Partnunsee (Foto: © Marco Hartmann, Graubünden Ferien)
Wanderung zum Partnunsee

Den kristallklaren, idyllisch gelegenen Partnunsee am Fusse der Sulzfluh erreicht man ab St. Antönien in ca. 2 Stunden. Die Wagemutigen gönnen sich eine Abkühlung im Bergsee. Für die Wasserscheuen gibt es zwei Boote (gegen Gebühr).

Mehr anzeigen
Zugfahrt über den Landwasserviadukt
Zugfahrt über den Landwasserviadukt

Der Landwasserviadukt bei Filisur ist ein Höhepunkt auf der UNESCO Welterbe Bahnstrecke Albula/Bernina der Rhätischen Bahn. Die 142 Meter lange und 65 Meter hohe Brücke führt über das wilde Landwassertal direkt in einen Tunnel in einer Felswand.

Mehr anzeigen
Walserweg
Walserweg im Safiental

Auf dem Walserweg taucht man ein in die Walserkultur von einst und heute: Intakte Ortsbilder, typische Walser Streusiedlungen und eine vielfältige Naturlandschaft. Der Weg startet in Versam oder Valendas und führt bis nach Safien Thalkirch.

Sommer

Mehr anzeigen
Rheinschlucht
Wandern in der Rheinschlucht

Die Rheinschlucht – der «Grand Canyon der Schweiz» – ist eine der spektakulärsten Landschaften in den Alpen. Ein gut begehbarer Wanderweg entlang des Rheins bietet tolle Möglichkeiten zum Grillieren, Steinmännli bauen und Füsse baden.

Mehr anzeigen
Zugfahrt über den Berninapass und zur Alp Grüm
Zugfahrt über den Berninapass und zur Alp Grüm

Die Höhepunkte der Fahrt mit dem Bernina Express von Graubünden nach Italien: Der Aufstieg zum Berninapass auf 2253 m ü. M., das einzigartige Alpenpanorama und echte Pizzoccheri neri in der Alp Grüm - dem einzigen Restaurant mit nur Bahnanschluss.

Mehr anzeigen
Älplisee-Biketrail in Arosa
Älplisee-Biketrail in Arosa

Der technisch anspruchsvolle Trail vom Gredigsfürggli bis zum Hörnli Trail in Arosa ist eine der schönsten und flowigsten Abfahrten in der Region. Pures Trailvergnügen auf einer Länge von 6 Kilometern, vorbei am idyllischen Älplisee auf 2‘156 m ü. M.

Herbst

Mehr anzeigen
Wildbeobachtung im Schweizerischen Nationalpark
Wildbeobachtung im Schweizerischen Nationalpark

Im einzigen Nationalpark der Schweiz erlebt man die Tierwelt bei einer geführten Exkursion hautnah: Auf Matten weiden Hirsche, Murmeltiere kriechen in ihren Bau, Bartgeier schweben am Himmel. Im Herbst hört man das eindrückliche Röhren der Hirsche.

Mehr anzeigen
Gletscherweg Morteratsch
Gletscherweg Morteratsch

16 Haltepunkte informieren auf dem 3 Kilometer langen Weg über das Zurückweichen des Gletschers und über das geheimnisvolle Leben in seinem Vorfeld. Die gigantische Eiszunge erreicht man nach rund 50 Gehminuten ab dem Bahnhof Morteratsch.

Mehr anzeigen
Ausflug ins Bergdorf Soglio
Ausflug ins Bergdorf Soglio

Soglio im Bergell versprüht mit seinen Palazzi und den verwinkelten und gepflasterten Gassen südländischen Charme. Im Herbst steht das Bergdorf ganz im Zeichen der Kastanie: Bei Soglio stehen die grössten Kastanienhaine Europas.

Winter

Mehr anzeigen
Winterwanderung Vals
Winterwanderung Vals–Zervreila-Stausee

In zwei Stunden gelangt man mühelos durch die offene, verschneite Moorlandschaft zum Stausee. Begleitet von einer herrlichen Alpenszenerie und zum Schluss das Zervreilahorn, auch «Bündner Matterhorn» genannt. Zurück geht es optional mit dem Schlitten.

Mehr anzeigen
Skifahren und Snowboarden in Laax
Skifahren und Snowboarden in Laax

In Laax – eines der beliebtesten Skigebiete in der Schweiz – warten 224 Pistenkilometer, 28 Anlagen, 4 Snowparks und die weltweit grösste Halfpipe. Auf dem Vorabgletscher kommen Schneesportfans schon in der Vorsaison auf ihre Kosten.  

Mehr anzeigen
Schneeschuhwanderung Dreibündenstein
Schneeschuhwanderung Dreibündenstein

Die gut vierstündige Schneeschuh-Rundtour verbindet die drei Skigebiete Brambrüesch, Feldis und Pradaschier und führt über die sanfte und aussichtsreiche Hochebene rund um den Dreibündenstein – 360-Grad-Panorama inklusive.

#patgific

Patgific (Bündnerdeutsch: «patschifig») ist Rätoromanisch und beschreibt das Lebensgefühl in Graubünden. Patgific nennen wir alles, was gemütlich und grundentspannt ist.