Graubünden Ferien Schweiz

Handweberei Tessanda

Wo Schönes entsteht

Die Tessanda (von rätoromanisch «tesser» = weben) in Sta. Maria im Val Müstair ist eine der letzten grossen Handwebereien der Schweiz. Von den in diesem Betrieb beschäftigten zehn Personen sind zwei Lernende, die sich in der seit bald 90 Jahren bestehenden Textilmanufaktur in die Geheimnisse der überlieferten Webtradition einweihen lassen.

Region Engadin Samnaun Val Müstair

Engadin Samnaun Val Müstair entdecken

Wir verwenden Cookies und Tracking-Technologien gemäss unserer Datenschutzerklärung, um Ihnen das beste Web-Erlebnis zu bieten. Zur Datenschutzerklärung