Historische Gemäuer.

Ferien im Baudenkmal

Steinhaus Brusio (Copyright: Gataric Fotografie)
Machen Sie Ferien, wo einst Zuckerbäcker, Kunstmaler und mächtige Bündner Familien hausten: In historisch wertvollen Baudenkmälern tauchen Sie in längst vergangene Zeiten ein und erleben eine Auszeit der besonderen Art.
Dieses aussergewöhnliche Ferienerlebnis ermöglicht die Stiftung Ferien im Baudenkmal. Die Stiftung übernimmt schweizweit dem Verfall ausgesetzte und vom Abriss bedrohte Baudenkmäler, restauriert sie sanft und gibt ihnen als Ferienobjekte eine belebte Zukunft.
Mehr anzeigen
Steinhaus Brusio, Zimmer (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Steinige. Steinhaus, Brusio

Das im 16. Jahrhundert erbaute Puschlaver Bauernhaus steht abgeschieden in einem ruhigen Weiler oberhalb des Dorfes Brusio. Die Wohnung ist komfortabel für sechs Personen ausgestattet.

Das im 16. Jahrhundert erbaute Puschlaver Bauernhaus steht abgeschieden in einem ruhigen Weiler oberhalb des Dorfes Brusio. Die Wohnung ist komfortabel für sechs Personen ausgestattet. Einzigartig für die Region ist die Lage der «Stüva» (Stube) im Innenhof.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Engadinerhaus Scuol, Küche (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Typische. Engadinerhaus, Scuol

Das Engadinerhaus aus dem 17. Jahrhundert steht im historischen Dorfkern von Scuol, nahe dem Platz Bügl Grond. Das Haus verfügt über zwei separate Wohnungen für sechs und fünf Personen.

Das Engadinerhaus aus dem 17. Jahrhundert steht im historischen Dorfkern von Scuol, nahe dem Platz Bügl Grond. Das Haus verfügt über zwei separate Wohnungen für sechs (Engadinerhaus 1) und für fünf (Engadinerhaus 2) Personen. Beide Wohnungen sind mit neuer Küche und neuem Bad ausgestattet.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Palazzo Glaser Poschiavo, Bad (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Herrschaftliche. Palazzo Glaser/Kunz, Poschiavo

Der Palazzo ist mit Baujahr 1793 das älteste Zuckerbäckerhaus Poschiavos. Der geräumige Palazzo befindet sich mitten im Borgo von Poschiavo und bietet auf drei Etagen viel Wohnraum.

Der Palazzo ist mit Baujahr 1793 das älteste Zuckerbäckerhaus Poschiavos. Der geräumige Palazzo befindet sich mitten im Borgo von Poschiavo und bietet auf drei Etagen viel Wohnraum für sechs Erwachsene und zwei Kinder.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Nüw Hus Safiental, Zimmer (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Rustikale. Nüw Hus, Safien

Das Nüw Hus ist ein traditionelles Walserhaus von 1787. Es liegt im Safiental im Weiler Innercamana mit prächtigem Blick auf die Bergwelt und bietet Platz für zehn Personen. 

Das Nüw Hus ist ein traditionelles Walserhaus von 1787. Es liegt im Safiental im Weiler Innercamana mit prächtigem Blick auf die Bergwelt und bietet Platz für zehn Personen. In der Küche kann man heute noch mit dem historischen Kochherd über dem Feuer kochen. Es steht auch eine moderne Küchenzelle zur Verfügung.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Türalihus Valendas, Zimmer (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Barocke. Türalihus, Valendas

Das barocke Bürgerhaus aus dem Jahr 1485 mit seinem charakteristischen Treppenturm steht mitten im historischen Dorfkern von Valendas. Im Türalihus befinden sich zwei Ferienwohnungen.

Das barocke Bürgerhaus aus dem Jahr 1485 mit seinem charakteristischen Treppenturm steht mitten im historischen Dorfkern von Valendas. Im Türalihus befinden sich zwei Ferienwohnungen: eine für vier und eine für sieben Personen. Beide Wohnungen sind mit modernen Küchen- und Sanitäreinrichtungen ausgestattet.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Plantahaus Malans, Küche (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Aristokratische. Plantahaus, Malans

Das Patrizierhaus steht seit über 300 Jahren an prominenter Lage direkt am Dorfplatz von Malans und erinnert als Bauzeuge an eine der ehemals mächtigsten Familien Graubündens.

Das Patrizierhaus steht seit über 300 Jahren an prominenter Lage direkt am Dorfplatz von Malans und erinnert als Bauzeuge an eine der ehemals mächtigsten Familien Graubündens. Die Ferienwohnung bietet Platz für acht Personen. Im Keller des Hauses befindet sich eine kleine Sauna.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Cäsa Picenoni Cief, Bondo (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Bäuerliche. Cäsa Picenoni Cief, Bondo

Die Cäsa Picenoni Cief steht inmitten des pittoresken Dorfkerns von Bondo. Der Ursprungsbau stammt aus dem 13. Jahrhundert. Acht Generationen nutzten das geschichtsträchtige Haus als Wohnsitz.

Die Cäsa Picenoni Cief steht inmitten des pittoresken Dorfkerns von Bondo. Der Ursprungsbau stammt aus dem 13. Jahrhundert. Acht Generationen nutzten das geschichtsträchtige Haus als Wohnsitz. Mit vier Doppelzimmern und einem Einzelzimmer bietet das Ferienhaus Platz für neun Erwachsene.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Chesa Sulai S-chanf, Zimmer (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Authentische. Chesa Sulai, S-chanf

Das Bauernhaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut. An der Chesa Sulai lässt sich die einzigartige Engadiner Baukultur vom Mittelalter bis zur Neuzeit ablesen. Die Ausstattung ist authentisch und modern.

Das Engadiner Bauernhaus wurde im 14. Jahrhundert erbaut. An der Chesa Sulai lässt sich die einzigartige Engadiner Baukultur vom Mittelalter bis zur Neuzeit ablesen. Die Chesa Sulai bietet grosszügig Raum für acht Personen. Die Ausstattung im Baudenkmal ist authentisch und modern zugleich.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Haus Under Putz, Unterputz (Luzein) (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Geschmückte. Haus Under Putz, Unterputz (Luzein)

Das grosse Bauernhaus ist Teil des historischen Kerns des Weilers Unterputz oberhalb von Luzein. Das Haus hebt sich durch seinen reichen Fassadenschmuck mit Zierfriesen und mehrere Haussprüchen ab.

Das grosse Doppel-Bauernhaus ist Teil des historischen Kerns des Weilers Unterputz oberhalb von Luzein im Prättigau. Das Haus hebt sich durch seinen reichen Fassadenschmuck mit Zierfriesen und mehreren geschnitzten Haussprüchen ab. Im Bauernhaus können acht Personen wohnen.

Mehr anzeigen
Mehr anzeigen
Casa Palü Stampa, Wohnzimmer (Copyright: Gataric Fotografie)

Das Inspirative. Casa Palü, Stampa

Die Casa Palü wurde über lange Zeit als Gerberei und Wohnhaus genutzt. Später diente das Haus einem bekannten Kunstmaler und einem Schriftsteller als inspirierendes Feriendomizil.

Die Casa Palü wurde über lange Zeit als Gerberei und Wohnhaus genutzt. Später diente das Haus einem bekannten Kunstmaler und einem Schriftsteller als inspirierendes Feriendomizil. Die Casa Palü befindet sich direkt am Ufer des Flusses Mera, mit Blick auf den Palazzo Castelmur. Im Baudenkmal finden bis zu sechs Personen Platz.

Mehr anzeigen

Fotos: © Stiftung Ferien im Baudenkmal / Gataric Fotografie