Ferien in Graubünden, Schweiz.

Region

Valposchiavo
im Winter

Entspannt erkunden lässt sich die Region Valposchiavo auf vielen Wegen, etwa auf den UNESCO Welterbestrecken der Rhätischen Bahn. Das Kreisviadukt von Brusio ist eines der Glanzlichter der Albula- und Bernina-Strecke. Entlang der Bahnstrecke führt eine der zahlreichen Schneeschuh-Routen. Diese erstrecken sich bis ins landschaftlich besonders reizvolle Hochtal Cavaglia. Allgegenwärtig im Valposchiavo ist die „Italianità“. Die italienische Lebensart und Lebensfreude findet sich auch in der regionalen Küche wieder: Die Nudel-Spezialität Pizzoccheri müssen Sie unbedingt versuchen!

Winter-Highlights in der Valposchiavo

  • UNESCO Welterbe Albula Bernina

    Entspannt entdecken: Die Bernina-Strecke der Rhätischen Bahn führt durch die Winterlandschaft des Valposchiavo. Sie gehört zum UNESCO Welterbe. Besonders sehenswert: das Kreisviadukt von Brusio.

    Bernina Express entdecken
    Alp Grüm
  • Spezialität Pizzoccheri

    Probieren Sie die kulinarische Nudel-Spezialität aus dem Valposchiavo: Pizzoccheri. Zu den Zutaten gehören Buchweizenmehl, Bergkäse, Mangold und Salbei. Schmeckt so lecker, wie es klingt. Buon appetito!

    Pizzoccheri entdecken

100% Valposchiavo: Regionale Produkte aus dem «Bio-Tal»

Graubünden ist Schweizer Meister: Über die Hälfte aller Bauernhöfe im Kanton setzen auf «Bio». Das Bündner Südtal Valposchiavo ist wahrscheinlich Weltmeister: «Kräuterkönig» Reto Raselli und Co. bebauen mehr als 90% der Fläche nach strengen Bio-Richtlinien.

100% Valposchiavo entdecken

Beantworten Sie fünf Fragen und wir zeigen Ihnen Angebote, Unterkünfte und Ausflugsziele, die zu Ihnen passen.

Jetzt Unterkunft buchen

Ihr Urlaubsziel
  • 1. Zimmer/Wohnung

Kleinen Moment…

  • Wir suchen für Sie das passende Angebot
  • Attraktive Angebote mit Preisvorteil buchen
  • Wenige Klicks & Schutz Ihrer Daten
Graubündner Steinböcke

Wir verwenden Cookies, um Ihnen das bestmögliche Web-Erlebnis zu bieten. Details