232 Peil

Leicht
14 km
2:30 h
626 Hm
626 Hm
img_4kq_bidddhch
img_4kq_bidddhci

4 Bilder anzeigen

img_4kq_bidddhcj
Abwechslungsreiche Rundtour ins Peiltal, die teilweise durch den Peiler Wald führt. Zurück nach Vals geht es über die Maiensässen auf der Sonnenseite.
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1749 m
Tiefster Punkt  1253 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Vals, Post
Ziel Vals, Post
Koordinaten 46.619167, 9.180544

Beschreibung

Vom Startpunkt Vals Post durch das Dorf Vals zur Talstation Sportbahnen Vals. Von dort die Strasse hinauf, der Start beginnt mit einer kräftigen Steigung durch den Peiler Wald. Beim Waldchappeli wird die Strasse etwas flacher, und der kühle Wald bietet etwas Erholung. Der Aufstieg auf einem Schotterweg zum Bodahus ist wiederum steil. Als Belohnung winkt der fantastische Blick auf die Peiler Berge und das Valser Horn. Abfahrt auf schmalem Weg durch die bunten Wiesen. In Peil lädt der Kiosk Peil zu einer kurzen Rast ein. Die Weiterfahrt beginnt mit einem Flachstück, gefolgt von einer Steigung zur Maiensäss Tschifera. Der Weg ist holprig und gespickt mit Steigungen. Nach der Tschifera beginnt die Abfahrt ins Dorf über die Maiensässen Uf dr Matta und Aberschhus auf einem Wanderweg, der etwas Geschick erfordert. Ab Aberschhus über die Güterstrassen zurück nach Vals. Über die Ortsteile Rufena und Mura zurück zur Talstation.

Viele Sehenswürdigkeiten wie das Peiler Tal, die Kapelle St. Michael in Peil, die Geissalp Sust in Peil, der Peiler Bach und die historischen Maiensässen wie Tschifera und Uf dr Matta sind auf dieser Strecke ein Erlebnis.

Geheimtipp

Geissalp Peil: Erleben Sie die Rückkehr der Geissen zur Alp zwischen ca. 16.30 und 17 Uhr.

Sicherheitshinweis

Sie teilen diesen Weg mit Wanderern. Bitte nehmen Sie Rücksicht.

Wegbeschreibung

Diese Route ist nur in eine Richtung signalisiert: Vals – Bodahus – Tschifera – Vals

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.