35.03 Walserweg Graubünden Etappe 3: Vals - Safien Turrahus

Mittel
13.1 km
5:30 h
1160 Hm
720 Hm
Etappe 3: Riedboda, Aufstieg von Vals aus
Etappe 3: Blick auf das Zervreilahorn, Vals

6 Bilder anzeigen

Etappe 3: Hirtenunterstand, Riedboda, Aufstieg auf den Tomülpass von Vals aus
Von Vals über den Tomülpass nach Safien Turrahus.
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2421 m
Tiefster Punkt  1301 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Vals
Ziel Safien Turrahus
Koordinaten 46.615584, 9.182446

Details

Beschreibung

Traditionell oder modern – Holz und Valser Quarzit prägen das Dorfbild von Vals. Sicht auf die Siedlung Leis unterhalb des Piz Aul. Kalkbrennöfen, Türkis-Wasserbecken bei der Alp Tomül. Beim Abstieg ins Safiental Blick aufs Wisshorn und die Pizzas d'Anarosa.

Geheimtipp

Wandern ohne Gepäck buchbar: z.B. San Bernardino - Hinterrhein - Vals - Safien Turrahus - Glaspass - Thusis.  Leistungen: Übernachtungen  mit HP, Gepäcktransport, Lunchpaket, Buch "Walserweg Graubünden", Reisedokumentation. Mehr Infos: walserweg.ch

Der Walserweg Graubünden mit 23 Etappen wurde von der Geografin und Buchautorin Irene Schuler initiiert und gemeinsam mit der Kultur- und Sprachorganisation der Walservereinigung Graubünden (Schweiz) realisiert.

Ausrüstung

Bergschuhe, Tragrucksack

Wegbeschreibung

Die genaue Wegbeschreibung findet sich im Buch "Walserweg Graubünden", Rotpunktverlag. Der Weg ist durchgängig mit der Routen-Nummer 35 signalisiert. Beschreibung und Signalisierung ersetzen jedoch keine Wanderkarte.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.