35.14 Walserweg Graubünden Etappe 14: Monstein - Sertig Dörfli

Mittel
11.7 km
5:00 h
960 Hm
730 Hm
Etappe 14: Blick ins Sertigtal
Etappe 14: Ducantal

7 Bilder anzeigen

Etappe 14: Oberalp ob Monstein
Schöner Aufstieg zur intakten Alpsiedlung Oberalp und durch Alpweiden hinauf auf die Fanezfurgga.
Technik 3/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  2573 m
Tiefster Punkt  1630 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Monstein
Ziel Sertig Dörfli
Koordinaten 46.710747, 9.773314

Beschreibung

Rundholzarchitektur in Monstein und auf der Oberalp. Über die Weiden der ehemaligen «Meder» (Heuwiesen) auf die Fanezfurgga. Fantastische Sicht auf den Gletscherducan und hinunter ins urtümliche Ducantal mit seiner bizarr-erosiven Landschaft. Der Abstieg führt nun durch das fossilienreiche Ducangebiet bis  Sertig Dörfli. Die Architektur des Weilers Sand und Sertig Dörfli erzählt viel über vergangene Zeiten -  nachzulesen im Buch "Walserweg Graubünden" von Irene Schuler. Kirche «Hinter den Eggen» von 1699 besuchen.

Geheimtipp

Individuelle Wanderangebote mit Gepäcktransport buchbar bei walserweg.ch

Der Walserweg Graubünden mit 23 Etappen wurde von der Geografin und Buchautorin Irene Schuler initiiert und gemeinsam mit der Kultur- und Sprachorganisation der Walservereinigung Graubünden (Schweiz) realisiert.

Wegbeschreibung

Die genaue Wegbeschreibung findet sich im Buch "Walserweg Graubünden", Rotpunktverlag. Der Weg ist durchgängig mit der Routen-Nummer 35 signalisiert. Beschreibung und Signalisierung ersetzen jedoch keine Wanderkarte.

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.