404 - Piz Lumbreida

8.8 km
3:50 h
1374 Hm
0 Hm
img_4kq_edgfbigg
img_4kq_dicaffia_arqueir_574vy1u
Sobald Sie am Piz de la Lumbreida angekommen sind, können Sie einen hervorragenden Blick auf das Val Curciusa genießen. Der Aufstieg erstreckt sich entlang der Route, die zum Piz Vignun führt. Während der direkte Abstieg, gibt besondere Emotionen und ermöglicht es Ihnen, das flache Val Vignun zu vermeiden.
Technik 0/6
Kondition 0/6
Höchster Punkt  2982 m
Tiefster Punkt  1608 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Koordinaten 46.462339, 9.192102

Details

Beschreibung

Es beginnt im Dorf San Bernardino, in Richtung des Hanges, der von Acuforta zur Brücke führt. Weiter geht es auf der rechten Seite des Ri de Fontanalba, entlang des sehr flachen Bergrückens, dann entlang der Ruinen von Pian Lumbrif. Dann geht es weiter nach Norden, immer auf der rechten Seite des Baches und erreicht die Cassina de Vignun. An dieser Stelle wandern Sie auf dem Sommerweg durch das Tal, bis Sie auf 2326 m ein Plateau erreichen. Vom Plateau aus nimmst du die südwestliche Richtung, die zu einem steilen Hang führt, du überwindest alucne felsige Bänder und du gehst zuerst in südöstlicher Richtung und dann nach Süden, du gehst die Strecke hinauf, die zur Gabelung (unter dem Gipfel) führt. Von hier aus folgen Sie dem Becken, das zur Basis des Nordwestgrats führt. An dieser Stelle werden die Ski abgelagert und mit einem leichten Aufstieg auf Blöcken entlang des Nordwestgrats fortgesetzt.

Ausrüstung

Unterschätze niemals den Berg. Selbst für die einfachsten Touren mit Robbenfellen empfehlen wir dringend, das gesamte Sicherheitsmaterial mitzubringen. Schaufel, Sonde, ARVA und eventuell der Rucksack mit Schwimmhilfe sollten zur Ausrüstung eines jeden Skibergsteigers gehören.

Verantwortlich für diesen Inhalt Ente Turistico Regionale del Moesano San Bernardino, Mesolcina, Calanca.
Dieser Inhalt wurde automatisiert übersetzt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.