87 Via Engiadina: Etappe 1 Maloja-Silvaplana

Leicht
12.6 km
4:00 h
540 Hm
536 Hm
Via Engiadina mit Blick auf den Piz da la Margna
Via Engiadina Oberengadin

6 Bilder anzeigen

Via Engiadina
Von Maloja über Grevasalvas nach Silvaplana - immer im Blick die Weite der Oberengadiner Seenlandschaft
Technik 2/6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  2039 m
Tiefster Punkt  1797 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Start Maloja, Post
Ziel Silvaplana
Koordinaten 46.403658, 9.695435

Beschreibung

Den Auftakt der Via Engiadina bildet das Feriendorf Maloja am gleichnamigen Alpenpass, an der Grenze zum urtümlichen Bergell. "Aussichtsreich" - diese Beschreibung passt sicherlich auf sämtliche Etappen dieses Höhenwanderweges, doch erwartet den Wanderer doch immer wieder ganz besonders schöne Momente, wenn sich beim Aufstieg vorbei am Weiler Pila und der Siedlung Blaunca der spektakuläre Blick über die Engadiner Seenlandschaft öffnet. Lassen Sie sich ruhig von dieser Schönheit überwältigen und pausieren Sie auf den stetig ansteigenden Pfaden, um die Aussicht richtig zu geniessen.

Idyllisch geht's weiter, wenn Sie oberhalb von Plaun da Lej das hübsche Heididorf Grevasalvas erreichen, der berühmte Drehort des Heidifilms von 1978. Auf und ab und zuweilen im Zickzack führt die Via Engiadina Sie nun Richtung Sils. Sehen Sie den Taleinschnitt am gegenüberliegenden Hang? Dort liegt das malerische Val Fex, ein herrlich verträumtes Wanderparadies.

Nun noch eine letzte ansteigende Wegstrecke bewältigen und das erste Etappenziel ist erreicht: Silvaplana am wunderschönen Silvaplanasee, über dessen Wellen sich Dutzende von Kitesurfern tummeln, die von Weitem mit ihren bunten Segeln einem Schwarm Schmetterlingen gleichen. 

 

Weitere Informationen 
Engadin St. Moritz Tourismus AG
Via Maistra 1
CH-7500 St. Moritz
Telefon: +41 81 830 00 01
E-Mail: allegra@engadin.ch 
Internet: www.engadin.ch

Buchung
Eurotrek AG
Zürcherstrasse 42
CH-8103 Unterengstringen
Telefon: +41 44 316 10 00 
E-Mail: eurotrek@eurotrek.ch 
Internet: www.eurotrek.ch/de/ch-via-engadina-6-5 

Geheimtipp

Bevor Sie Maloja hinter sich lassen, sollten Sie unbedingt ein wenig auf den Spuren des Malers Giovanni Segantini wandeln, dessen Leben und Schaffen untrennbar mit dem Dorf verbunden ist.

Wegbeschreibung

Maloja - Blaunca - Grevasalvas - Sils Baselgia - Silvaplana

Verantwortlich für diesen Inhalt Graubünden Ferien - normierte Touren.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.