Alta Tensione

9.4 km
3:05 h
429 Hm
473 Hm
Alta Tensione
Alta Tensione

3 Bilder anzeigen

img_4kq_fhiiejab_574vy1u
«Alta Tensione», sprich: «Hochspannung». So heisst die Wanderung von Poschiavo nach Le Prese. Begleitet von ungewohnten Ausblicken folgt man auf der Sonnenseite des Tals den Hochspannungsleitungen.
Technik /6
Kondition /6
Höchster Punkt  1264 m
Tiefster Punkt  962 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez

Koordinaten 46.324193, 10.054571

Beschreibung

Die Hochspannungsleitungen, welche die Valposchiavo durchziehen, sind ein unvermeidbares Zugeständnis an das moderne Leben. Dieses wäre ohne Strom undenkbar. Doch statt die Masten und Leitungen zu ignorieren, macht der Wanderweg «Alta Tensione» aus der Not eine Tugend: Bewusst folgt er deren Verlauf und belohnt so die Wanderer mit ungewohnten Ausblicken über den Talboden. Von Poschiavo, dessen Piazza von stattlichen Patrizierhäusern umrahmt ist, geht es zum neuen Kloster. Hier beginnt der Anstieg Richtung Südosten über geteerte Strassen bis oberhalb von Cologna. Entlang der Hochspannungsleitung führt der Weg durch Waldabschnitte und Lichtungen, der Blick schweift auf die gegenüberliegende Talseite. Der Name deutet es an: Auf diese Wanderung ist Hochspannung angesagt.

Auf der Sonnenseite des Tals liegend und nie über 1'300 Meter ansteigend ist der Weg nahezu ganzjährig begehbar.

Verantwortlich für diesen Inhalt Valposchiavo Turismo.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.