Brail – Alp Barlas-ch – Val Pülschezza – Zernez

Schwer
16.1 km
3:30 h
901 Hm
736 Hm
Blick auf Zernez
20200704_112235.jpg

6 Bilder anzeigen

20200704_113626.jpg

Landschaftlich schöner Höhenweg mit spektakulärer Rundsicht Richtung Oberengadin über die blütenreichen Alpweiden von Zernez. Je nach Jahreszeit begleitet von Murmeltieren und Gämsen. Diese Strecke ist für erfahrene Läufer*innen geeignet.

Technik 5/6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  2203 m
Tiefster Punkt  1469 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start
Bahnhof Zernez (1471 m ü. M.)
Ziel
Bahnhof Zernez (1471 m ü. M.)
Koordinaten
46.697831, 10.090274

Details

Beschreibung

Gleich bei der PostAuto-Haltestelle in Brail führt der Weg aufwärts. Der Via Engiadina folgend erreicht man nach rund 3 km und 440 Hm die Alp Barlas-ch. Nun folgen die Höhe haltend und dem Weg von Tal zu Tal entlang zuerst das Val Pülschezza, dann das Val d'Urezza, Vallanzun und zum Schluss das Val Schivò. Dabei überquert man immer wieder kleine Bergbäche. Es lohnt sich, ab und zu eine Pause zu machen, um die Aussicht zu geniessen. Kurz vor der Alp Munt, nach rund 11.5 km, beginnt der teils recht steile Abstieg durch den Wald nach Zernez. 

Geheimtipp

  • Möglichkeit, auf den Piz Urezza (2807 m ü. M.) durch das Val Pülschezza zu steigen (Achtung, nicht markiert!)
  • Bei Pradea und Charbuneras hat man die Möglichkeit, direkt nach Zernez zu laufen. Schöner Zick-Zack-Trail.
  • Ein Besuch im Nationalparkzentrum oder im Familienbad ist empfehlenswert.
  • Auch als Rundtour geeignet: Auf dem Talweg am linken Innufer nach Prazet (Brail) von dort Richtung Alp Barlas-ch (+6 km) 

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

Notruf:

144       Notruf, Erste Hilfe
1414     Bergrettung REGA
112       Internationaler Notruf

Wegbeschreibung

Brail, Alp Barlas-ch, Pradea, Alp da Munt, Zernez

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder Scuol) stündlich bis Zernez

Anreise

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

  •  Bahnhof Zernez, Gemeine Zernez (ohne Parkgebühren)

Verantwortlich für diesen Inhalt: Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.