Charnadüras – Lavin

Mittel
2.8 km
0:15 h
0 Hm
294 Hm
Blick von der Schlittelpiste auf Lavin.
Schlitteln in Lavin

4 Bilder anzeigen

Schlittelweg Lavin
Schlittelweg mit Aufstieg zu Fuss im Wald oberhalb von Lavin.
Technik 2/6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1748 m
Tiefster Punkt  1454 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bahnhof Lavin
Ziel Bahnhof Lavin
Koordinaten 46.77669, 10.114334

Details

Beschreibung

Vom Bahnhof führt der Weg in Richtung Kirche zum östlichen Dorfausgang. Bei der Unterführung werden die Bahnlinie und die Engadinerstrasse unterquert. Hier beginnt der Aufstieg über 300 Höhenmeter nach Charnadüras. Bei der ersten Abzweigung nach dem letzten Hof in Lavin folgt man den Wegweisern rechts nach Charnadüras. Immer dem Weg folgend geht es über mehrere Kehren durch den Wald. Bei der Lichtung am Punkt 1609 öffnet sich der Blick nach Lavin und das Unterengadin hinab Richtung Guarda und Ardez. Nach zwei weiteren Kehren gelangt man aus dem Wald auf die Lichtung Charnadüras. An der Stelle wo das Gelände flacher wird und der präparierte Winterwanderweg endet, beginnt die Abfahrt auf dem selben Weg wie der Aufstieg. Vorsicht ist vor allem vor den 180-Grad Kurven geboten, da diesen lange Abfahrten vorangehen. Eine Besonderheit dieser Schlittelpiste ist, dass man praktisch bis ins Dorf fahren kann und der Weg zu den Restaurants, Hotels und dem Bahnhof nicht mehr weit ist.

 

Am Schilttelweg befindet sich auch eine Grillstelle, die das ganze Jahr genutzt werden kann. Hier hat man eine tolle Aussicht, und es steht eine Hütte zum drinnen sitzen zur Verfügung. 

Geheimtipp

Die Kurve bei Punkt 1609 wir von den einheimischen «bella storta» genannt was so viel wie schöner Rank bedeutet. Tatsächlich hat man von diesem Ort eine besonders schöne Aussicht.

 

Im Volg Lavin können Schlitten für CHF 10.- ausgeliehen werden.

 

Sicherheitshinweis

Der Weg wird nach jedem Schneefall präpariert. Bitte beachten Sie die Zustandsmeldungen im Wintersportbericht. Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Schnee- und Witterungsverhältnisse müssen vor dem Start beachtet werden.  

Achtung: Schlitteln wird oft unterschätz, das Tragen eines Skihelmes wird dringend empfohlen.

Notruf:
144    Notruf, Erste Hilfe
1414 Bergrettung REGA
112    Internationaler Notruf

Der Weg ist als Winterwanderweg und als Schlittelweg ausgezeichnet, bitte nehmen sie Rücksicht vor anderen Nutzern.

Ausrüstung

Schlitten, hohe und feste Wanderschuhe oder Winterstiefel, warme Kleidung, Sonnenschutz, Handschuhe und Helm empfohlen.

Wegbeschreibung

Vom Bahnhof Lavin Richtung Kirche und östlichem Dorfausgang
Unterquerung von Bahngleisen und Strasse
Weg bis zum letzten Hof folgen
Bei der Abzweigung den Wegweisern rechts nach Charnadüras folgen
Dem Weg bis Charnadüras folgen
Abfahrt gleich wie Aufstieg

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau, vom Oberengadin oder ab Scuol) stündlich bis Bahnhof  Lavin

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Lavin liegt direkt an der Engadiner Strasse H27 (2 Minuten Fahrtzeit ab Veraina Südportal)

Parken

  • Kostenpflichtige Parkplätze am Bahnhof in Lavin

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.