Gotschna-Schlittelbahn

Mittel
4 km
0:15 h
0 Hm
590 Hm
img_4kq_gehbcfeh
img_4kq_cfbgffie_sttaetu_574vy1u
Die Schlittelbahn vom Gotschnaboden führt über leichte Wellen und durch Steilwandkurven nach Klosters.
Technik /6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  1780 m
Tiefster Punkt  1190 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Gotschnaboden
Ziel Klosters
Koordinaten 46.862015, 9.857701

Details

Beschreibung

Die erste Sektion der berühmten Gotschnabahn in unmittelbarer Nähe zum Bahnhof Klosters Platz transportiert die Schlittler hoch zum Gotschnaboden (1780 m. ü. M). Das Panorama erlaubt einen Blick auf das gegenüberliege Skigebiet Madrisa, das speziell bei Familien als Highlight der Destination gilt. Doch auch das malerische Tal Prättigau wird erfasst, welches im Winter in zauberhaftem Licht erscheint. Und wer sich etwas nach rechts neigt, erblick in der Ferne sogar den Silvrettagletscher. Kaum sitzt man auf dem Schlitten, gilt es aber, sich voll und ganz auf die Bahn zu konzentrieren. Die Abfahrt startet direkt neben der Seilbahnstation und führt schon bald in den «Usser Zugwald». Man trifft unterwegs auf die charakteristischen, leichten Wellen sowie auf zahlreiche Steilwandkurven. Diese sind nicht ganz ohne und erfordern gutes Schuhwerks, sind jedoch überall mit Sicherheitsnetzen ausgestattet. Vollgepumpt mit Adrenalin kann der Tag am Ziel beim Après-Ski beendet werden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Destination Davos Klosters.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.