Guarda – Ardez – Ftan – Scuol (Barrierefrei / Swisstrack)

Schwer
17.5 km
5:00 h
433 Hm
563 Hm
Das Engadiner Dorf Ardez.
img_4kq_dfajhega

5 Bilder anzeigen

Guarda mit dem Schellen-Ursli-Haus
Guarda ist der Ausgangspunkt für eine spektakuläre Route, die einem ganz verschiede, Blickwinkel in das Unterengadin gibt. Ab Ftan beginnt der Abstieg zurück nach Scuol.
Technik /6
Kondition 5/6
Höchster Punkt  1669 m
Tiefster Punkt  1302 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Guarda
Ziel Scuol
Koordinaten 46.771584, 10.150409

Details

Beschreibung

Ausgangspunkt der Tour ist der Bahnhof in Guarda. Von hier an folgen wir der Asphaltstrasse hinauf in den Dorfkern von Guarda. Hier folgen wir dem Weg Richtung Bos-cha, bis wir in das gut 200 m tiefer gelegen Ardez gelangen. Die Naturstrasse taucht jetzt in den Wald ein und bringt uns nach Ftan. Hier sind wir wieder auf einer Sonnenterrasse und werden mit einem eindrücklichen Panoramablick verwöhnt. Jetzt folgen wir der Trottinet-Strecke zurück nach Scuol.

Geheimtipp

Im Hotel Allegra kann die Terrasse für eine Erfrischung oder Mittagessen sehr gut genutzt werden. Eine Toilette, die mit dem Rollstuhl benutzt werden kann, findet man im Hotel Bellavista.

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden.

 

Notruf:

144   Notruf, Erste Hilfe   

1414 Bergrettung REGA

112   Internationaler Notruf

Ausrüstung

Nachladen sollte bei gut gewarteter Batterie nicht nötig sein.

Falls doch, in den Restaurants in Guarda oder Ftan (bitte unbedingt mit dem Personal absprechen).

Wegbeschreibung

Gurade Bahnhof hinauf in Ortskern Guarda

Von Guarda weiter Richtung Bos-cha und weiter bis Ardez

Ab Ardez auf Naturstrasse bis Ftan. 

Ab Ftan über Trottinet-Strecke bis Scuol.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Prättigau oder Oberengadin) oder mit dem PostAuto (ab Martina, Sent oder Tarasp) stündlich bis Bahnhof Guarda.

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass ins Unterengadin auf H27
  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung St. Moritz auf H27
  • Von Süden: via Reschenpass (Nauders-Martina) oder Ofenpass (Val Müstair-Zernez) auf H27

Parken

Am Bahnhof in Scuol gibt es Rollstuhlgängige Parkplatze. Von hier aus kann die RHB bis Ardez genommen werden.

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.