Köhlerweg San Romerio

Leicht
2.3 km
1:00 h
178 Hm
179 Hm
San Romerio
San Romerio

9 Bilder anzeigen

San Romerio
Auf diesem Weg stösst man auf Spuren aus den 40er Jahren des vorigen Jahrhunderts, als oberhalb von San Romerio noch Kohle gebrannt wurde.
Technik /6
Kondition 2/6
Höchster Punkt  1971 m
Tiefster Punkt  1792 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Koordinaten 46.282164, 10.117204

Details

Beschreibung

Die Wanderung beginnt in Piaz (erreichbar mit dem Auto oder dem Rufbus). Auf einer Schotterstrasse geht es über Wiesen und durch einen Tannen- und Lärchenwald leicht ansteigend nach San Romerio. Nach ca. 30 Minuten erreicht man San Romerio. Der eigentliche Köhlerweg beginnt oberhalb der Wiese und der Gärten von San Romerio. Zunächst folgt man für 150 Metern dem rot-weiss-markierten Wanderweg, bis links ein schmaler Pfad abzweigt, der mit einem Holzpfeil signalisiert ist. Den Pfeilen folgend gelangt man zum  perfekt erhaltenen Kohlemeiler, wo einst Kohle gebrannt wurde. Danach erreicht man den höchsten Punkt der Wanderung (1975 m.ü.M.). Der Rückweg führt

 an einem Picknickplatz vorbei. Nachdem man den Wald verlassen hat, geht es entlang einer gut erhaltenen Trockensteinmauer bis zum Kirchlein von San Romerio zurück. Der Rückweg nach Piaz verläuft auf der Schotterstrasse, die man schon vom Aufstieg kennt.

Verantwortlich für diesen Inhalt Valposchiavo Turismo.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.