Lago Bianco

8 km
2:15 h
55 Hm
55 Hm
Lago Bianco
Lago Bianco

6 Bilder anzeigen

Lago Bianco
Der Lago Bianco am Berninapass ist einer der grössten Seen des Engadins (3 km Länge und 21 Millionen Kubikmeter Wasser), doch im Unterschied zu den anderen Seen wurde er mit zwei Talsperren künstlich vergrössert, um elektrische Energie zu gewinnen.
Technik 0/6
Kondition 0/6
Höchster Punkt  2266 m
Tiefster Punkt  2221 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Koordinaten 46.408749, 10.019766

Details

Beschreibung

Die Wanderung beginnt am Bahnhof Ospizio Bernina. Von da marschiert man in südlicher Richtung auf der Schotterstrasse am Seeufer entlang bis zur Staumauer (ca. 2.5 km), wo sich ein überwältigendes Panorama bietet. Hier verlässt man den Wanderweg, der Richtung Alp Grüm hinunterführt, und erreicht die andere Seite des Sees, wo ein angenehmer Weg zum Plan Cambrena führt. Nach wenigen Schritten kommt man an die nördlichen Staumauer. Entlang dieser Mauer erreicht man wieder das östliche Seeufer. Hier bewegt man sich ziemlich genau auf der Wassserscheide: Das Wasser des Lago Bianco fliesst über den Po ins Mittelmeer, das Wasser des nördlich gelegenen Lej Nair („Schwarzsee“) fliesst ins schwarze Meer.  

Der Rundwanderung endet am Bahnhof Ospizio. Insgesamt ist die ganze Seeumrundung ca. 8 km lang.

Verantwortlich für diesen Inhalt Valposchiavo Turismo.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.