Panoramaweg Haldenstein-Felsberg

Mittel
11 km
3:05 h
263 Hm
262 Hm
Blick auf die Stadt Chur vom Zielhang aus
Aussicht oberhalb von Haldenstein auf die Stadt Chur

6 Bilder anzeigen

Aussicht vom Panoramaweg in Richtung Churer Rheintal
Dieser Panoramaweg führt dem Calandamassiv entlang und bietet eine schöne Weitsicht über Chur und die umliegende Bergwelt. Nur am Wochenende durchgehend begehbar.
Technik /6
Kondition 3/6
Höchster Punkt  814 m
Tiefster Punkt  554 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start Bushaltestelle Obere Au P+R, Chur
Ziel Bushaltestelle Obere Au P+R, Chur
Koordinaten 46.854219, 9.505518

Details

Beschreibung

Diese gemütliche Rundwanderung führt auf breiten Naturwegen dem Calandamassiv entlang. Die Wanderung startet ab der Oberen Au und führt entlang des Rheins bis nach Haldenstein, wo der Weg hoch zum Panoramaweg führt. Optional kann die Tour auch ab Haldenstein gestartet werden. 

 
Wegsperrung Zielhang Arabüehl: Bitte beachten Sie, dass der Abschnitt des Panoramawegs, welcher durch den Waffenplatz-Zielhang (Zielhang Calanda) verläuft, ist nur von Freitag, 17 Uhr bis Montag, 7 Uhr offen. Generelle Wintersperre ab Mitte November bis Mitte April. Weitere Infos unter https://www.vtg.admin.ch/de/die-schweizer-armee/waffen-schiessplaetze/waffenplatz-chur.html 

 

Geheimtipp

Optional kann die Tour auch ab Haldenstein gestartet werden. Haldenstein ist ab Chur gut mit dem Bus erreichbar. Ebenso lässt sich die Tour bereits in Felsberg beenden. Ab Felsberg geht es mit dem Bus oder der Rhätischen Bahn zurück nach Chur.

Sicherheitshinweis

Wegsperrung Zielhang Arabüehl: Der Weg durch den Zielhang ist nur beschränkt geöffnet. Daher empfiehlt es sich, jeweils auf der Homepage des Waffenplatzes Chur nachzusehen, ob er offen ist oder nicht. Weitere Infos unter https://www.vtg.admin.ch/de/die-schweizer-armee/waffen-schiessplaetze/waffenplatz-chur.html

Wegbeschreibung

Gestartet wird diese Wanderung bei der Bushaltestelle Obere Au P+R, wo es auch Parkmöglichkeiten gibt. Von hier aus führt der Weg an den Rhein. Von hier verläuft der Weg dem Rheinufer entlang bis zur Pardislabrücke. Diese Brücke wird überquert und der Weg führt weiter bis Oldiswald, wo der Weg links abbiegt. Diesem Weg folgen bis zum Dorfeingang Haldenstein, wo der Höhenweg beginnt. 

Hier schlängelt sich der Weg sanft den Hügel hoch. Weiter geht es über Weiden und durch Wald, entlang des Calandamassivs. Unterwegs bieten sich immer wieder herrlich Aussichtspunkte auf Chur und die umliegende Bergwelt. Verschiedene Bänkli laden dazu ein, eine Pause zu machen und das Panorama zu geniessen. 

Schon bald hat man den militärischen Zielhang Arabüehl oberhalb Chur erreicht. Sobald man diesen traversiert hat, gelangt man durch ein Tunnel weiter auf eine geteerte Strasse. Dieser führt hinunter, in Richtung Felsberg. Unten auf der Unter Neugüter Strasse angekommen, führt der Weg links weg, in Richtung Rheinufer. Dem Rhein entlang geht es zurück zum Ausgangspunkt in der Oberen Au. Alternativ kann man auf der Unter Neugüter Strasse auch rechts abbiegen und nach Felsberg laufen und die Tour dort beenden.

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Bus von Chur in die Obere Au, Chur
Die Busline 2 verkehrt ab Bahnhof Chur regelmässig in die Obere Au 
Haltestelle: Chur, Obere Au P+R

Mit dem Bus von Chur nach Haldenstein (abgekürzte Variante)
Die Buslinie 3 verkehrt ab Bahnhof Chur regelmässig nach Haldenstein
Haltstelle: Haldenstein, Usserdorfstrasse

 

Mit dem Bus/der Rhätischen Bahn von Felsberg nach Chur
Die Buslinie 1 sowie verschiedenen Züge der Rhätischen Bahn fahren regelmässig von Felsberg nach Chur. 
Bushaltestellen: Felsberg, Bahnhof / Felsberg, Calanda
Haltestelle Rhätische Bahn: Bahnhof Felsberg

Parken

Parkmöglichkeiten auf dem Parkplatz Obere Au P+R

Verantwortlich für diesen Inhalt Chur - Die Alpenstadt.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.