S-charl – Mot Madlain (retour)

Mittel
5.9 km
3:00 h
621 Hm
621 Hm
Etwas unterhalb der Mot Madlain mit Blick Richtung Val Tavrü.
Die Flora auf der Anhöhe.

3 Bilder anzeigen

img_4kq_beefchjg_iisfccr_574vy1u
Kurze aber teilweise steile Wanderung auf den Mot Madlain, wo eine wunderbare Panoramasicht auf die umliegenden Täler wartet.
Technik 3/6
Kondition 4/6
Höchster Punkt  2419 m
Tiefster Punkt  1805 m
Beste Jahreszeit
Jan
Feb
Mär
Apr
Mai
Jun
Jul
Aug
Sep
Okt
Nov
Dez
Start PostAuto-Haltestelle S-charl
Ziel PostAuto-Haltestelle S-charl
Koordinaten 46.715443, 10.334694

Details

Beschreibung

Von der einstigen Bergbausiedlung S-charl, wo einst nach Silber und Blei geschürft wurde, führt die eher kurze und teilweise steile Wanderung auf den Mot Madlain. Hier lockt eine herrliche Aussicht auf die umliegenden Täler wie das Val Tavrü und Val S-charl. Im Sommer kann die vielfältige Flora mit Edelweiss-Ansammlungen bewundert werden. 

 

Geheimtipp

  • Zur Einkehr im idyllisch gelegenen S-charl lädt das «Crusch Alba» und «Mayor», jeweils mit Sonnenterrasse, ein. 
  • Die Bergbaugeschichte von S-charl kann während geführten Exkursionen in den Stollen hautnah erlebt werden. Gäste-Information Scuol, Tel. +41-81-861 88 00
  • Im Museum Schmelzra S-charl mit Bärenmuseum erfahren wir mehr über die Bergleute sowie Bären in der Schweiz, www.schmelzra.ch 

Sicherheitshinweis

Die Tour wurde bei günstigen Witterungsverhältnissen bewertet, die aktuellen Witterungsverhältnisse und Wettervorhersagen müssen vor dem Tourenstart zwingend beachtet werden. Diese Wanderung erfordert Trittsicherheit, Wanderschuhe und Wanderausrüstung.

Notruf:
144 Notruf, Erste Hilfe   
1414 Bergrettung REGA
112 Internationaler Notruf

Ausrüstung

Bergschuhe, evtl. Stöcke, Sonnenschutz, ausreichend zu Trinken.

Wegbeschreibung

Vom Sommerdorf S-charl führt bei der Brücke am Dorfeingang der Weg in Richtung Ils Chomps, sanft ansteigend durch den Wald. Unterwegs passieren wir die Reste einer Bergwerkanlage. In Richtung Baumgrenze verläuft die Wanderung schliesslich recht steil nach oben, bevor es dann auf dem letzten Stück zum Mot Madlain wieder flacher wird. Auf gleichem Weg geht es wieder hinunter nach S-charl.  

 

Anfahrt

Öffentliche Verkehrsmittel

  • Mit der Rhätischen Bahn (von Chur, Landquart/Prättigau oder aus dem Oberengadin) stündlich bis Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Mit dem PostAuto (ab Martina, Sent, Ftan oder Tarasp) stündlich bis zum Bahnhof Scuol-Tarasp
  • Weiter mit dem PostAuto mit stündlicher Verbindung bis zur PostAuto-Haltestelle S-charl

Anreise Information

  • Von Norden: über Landquart – Klosters per Autoverlad durch den Vereinatunnel (Selfranga - Sagliains) oder über den Flüelapass bis nach Scuol. Das Sommerdorf S-charl ist von Scuol aus in rund 25 Minuten zu erreichen.

  • Von Osten: via Landeck / Österreich in Richtung Scuol und dann ebenfalls in das Seitental Val S-charl abbiegen.

  • Aufgrund der teilweise engen Strassenverhältnisse empfehlen wir die Anreise von Scuol nach S-charl mit dem PostAuto

Parken

  • Kostenfreie Parkplätze am Ortseingang von S-charl 

Verantwortlich für diesen Inhalt Tourismus Engadin Scuol Samnaun Val Müstair AG.

Outdooractive Logo

Diese Webseite nutzt Technologie und Inhalte der Outdooractive Plattform.